Frage von xDreamNeverEnds, 86

ich fühle mich so minderwertig weil sie so perfekt ist?

hallo, ich weis das ich heute viele fragten stelle, aber es geht nicht anders.

ich habe eine Freundin, Johanna. sie ist total hübsch, hätte schon mehrere freunde haben können, hatte auch schon welche. alle mögen sie. sie ist sympathisch und einfach perfekt !

ich sitze neben ihr und fühle mich einfach nur minderwertig. alle jungs schauen sie an und lieben sie. von mir wollte noch nie jemand etwas wissen. ich fühle mich einfach nur sche, fe* und hässli. was soll ich noch machen ?

ich werde einfach nie einen freund haben. irgendwie sind alle soooooo beliebt und mich beachtet niemand und wenn mich jemand ansieht, dann lacht er/sie.

ich will das einfach nicht mehr.

LG

Antwort
von Goldenangel20, 26

Wie alt bist du denn?

Mach dir keinen Kopf, schaue dich doch mal im Alltag herum. Wer besitzt da schon die berüchtigten Modelmasse oder so. Auch wenn du es schon oft gehört hast, die inneren Werte eines Menschen können viel bewirken.

Eine Erfahrung von mir war kürzlich, als ich einen Jungen getroffen habe, der so überhaupt nicht mein Typ ist , als wir aber miteinander sprachen wurde er mir irgendwie immer symphatischer. Ich kann ihm einfach alles erzählen und er mir auch. Mittlerweile finde ich ihn sogar hübsch und so garnicht hässlich.

Lass die anderen einfach quatschen, ich denke mal du bist noch voll im Teeniealter und da können Gleichaltrige manchmal so einen Misst quatschen. Wenn du Älter bist, wirst du auf Menschen treffen, die etwas mehr im kopf haben, nicht alle aber wenigstens manche.

Antwort
von mollyliebe, 32

Glaub mir, das kenne ich. Ich fühlte mich nie hübsch oder toll, hatte Minderwertigkeitsgefühle, mochte mich einfach nicht und alle anderern waren beliebter als ich. Mein Selbstwertgefühl war quasi nicht vorhanden. Mit der Zeit jedoch, hörte ich damit auf, mich selbst runter zu machen, ja, habe sogar damit angefangen, mich wirklich zu lieben. Ich hatte mir ein starkes, stabiles Selbstvertrauen aufgebaut und auf einmal wurde ich gemocht. Die Leute verbrachten gerne Zeit mit mir, ich wurde immer beliebter, je mehr ich mich selbst mochte. Ein gesundes Selbstvertrauen ist unglaublich attraktiv für andere. Ich sage mir immer, wie sollen dich andere lieben, wenn du dich nicht selbst liebst?

Ich will damit sagen, dass du probieren solltest, die so zu akzeptieren, wie du nunmal bist. Klar, das erscheint dir jetzt schwer und es braucht auf jeden Fall Zeit, aber denk daran, du bist wundervoll und die anderen werden das auch erkennen, wenn du das erkannt hast.

Ich weiss, dass du das schaffst. Ich habe es auch geschafft. Sei stark.

Kommentar von questner321 ,

Innere Schönheit ist das was zählt. Du musst lernen dich selbst zu lieben und wenn du dir nicht gefällt's dann hast du immer die Möglichkeit dich in deinem Sinne zu ändern.

Antwort
von MrWolf633, 15

Kein Mensch ist perfekt. Und was bringt Beliebtheit, die im Endeffekt nur wegen dem Geld entsteht. Was die "Beliebten" zu die sagen, ist doch sch...egal. Die sind halt so, du musst nicht mit diesen Leuten befreundet sein oder sogar dich dafür ändern, nein! Du machst dein Ding und wenn dir jemand dumm kommt, einfach lächeln, das provoziert ;) Und du brauchst zurzeit keinen Freund. Mädels echt, solche Kindergartenbeziehungen sind einfach langweilig und haben nichts mit Liebe zu tun. Man macht das nur, um angeben. Und vllt. um GV zu haben und sich dann wundern, dass wenn was schief läuft, alles nurnoch ruiniert ist. Also bleib wie du bist und änder dich nicht. 

Antwort
von Virginia47, 12

Na und? 

Ich weiß zwar nicht, wie alt du bist. Aber auch deine Zeit wird kommen. 

Bei mir hat es auch ein bisschen länger gedauert. 

Das lag aber nicht daran, dass meine Freundin hübscher war. Das lag daran, dass ich zu verschlossen war. 

Wer soll dich attraktiv finden, wenn du dich selbst nicht magst? 

Lerne dich selbst zu akzeptieren und zu lieben. Dann strahlst du das auch aus. Und die Jungs werden auf dich fliegen. 

Antwort
von ayca61aygun, 9

Ich bin auch eine Person, die sich immer selbst runter macht, aber das ist der größte Fehler den du machen kannst!! Du machst dich nur selbst unglücklich damit. Du bist für dein Glück verantwortlich!

Antwort
von Sommerbutter, 19

Wer ist denn alle? Glaubst du wirklich, jeder Mensch hat den gleichen Geschmack und die gleichen Vorlieben? Es gibt sicher Leute, denen Sie nicht so gut gefällt. Warum machst du Dich selbst so runter und stellst dich auf so eine niedrige Messlatte... Jeder Mensch hat etwas besonderes an sich und diejenigen die nur auf das Aussehen schauen kannst du gleich vergessen!
Anstatt dich mit ihr zu messen solltest du dich auf dich selber konzentrieren und deine schönen Seiten an dir selbst entdecken!

Antwort
von CalvinSchneider, 22

in den 20ern suchen sich fast alle nicht liierten nach nem Partner um, wenns auf die 30 zu geht gibts Torschlusspanik und dann senken viele ihre Ansprüche und dann wirst auch du "gefunden".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community