Frage von Nabo12, 52

Ich fühle mich seid par Wochen richtig schlecht hat jemand auch schon so Symptome gehabt?

Hey :D Ich fühle mich jetzt seid par wochen richtig schlecht ich kann nicht mehr richtig raus gehen ich kann nichts unternehmen. zu den Symptomen : Ich bin die ganze nacht wach schlafe erst gegen 7-8 Uhr morgens eins bis 18 Uhr wenn ich aufstehe dann geht es mir noch gut aber dann nach ca 30 min fangen die Symptome an ich fühle mich total unwohl und benommen Herzrasen ist auch dabei mir ist schwindelig und ich bekomme angst Gefühle. Nach ca. 1 Stunde geht es mir dann wieder für die nächsten 40-50 min besser aber dann fängt das ganze von vorne an. Aber das schlimmste ist halt dieser Herzrasen ich war auch schon 3 mal deswegen im Krankenhaus also hab den Notarzt gerufen weil ich richtig Angst hatte. Dort wurden verschiedene Untersuchungen gemacht ( ekg ,Blutabnahme) aber es wurde nie was gefunden und ich wurde immer nachhause geschickt mit dem Befund das es Panikattacken sind. Ich bin total am Ende ich weiss nicht was ich machen soll ich lebe einfach in der nacht tagsüber bin ich am schlafen und nachts wach ich fühle mich einfach unwohl. Ich traue mich auch nicht mehr mit dem Auto zu fahren weil ich angst habe das die Symptome dann kommen auch weiter Reisen traue ich mich nicht mehr genau so wie ins Kino oder in eine bar mit freunden weil wenn die Symptome dann kommen dann versuche ich immer nachhause zu flüchten. ps : entschuldige für die Rechtschreibung

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von LoLanet23, 31

Also sowas wie Depressionen, denke ich wird es eher nicht sein. Du kannst aber mal vorsichtshalber mit einem Arzt zusammensetzen, wenn du dies denn vermutest. Aber für mich hört es sich auf dem ersten Blick nicht unbedingt nach einer Depression an.

Hast du vor etwas Angst? Ist ein schlimmes Ereignis passiert, woraufhin du dieses "Paniken" bekamst? Hast du bestimmte Gedanken, dass du nicht schlafen kann?

Kommentar von Nabo12 ,

danke für die antwort :D

Also meine mutter ist schwer krank jetzt seid ungefähr einem Jahr.

Ja nachts habe ich immer gedanken ich denke viel nach ich versuche zu schlafen aber ich kriege einfach kein auge zu 

Kommentar von LoLanet23 ,

Dann ist die Krankheit deiner Mutter der Grund dafür, verständlicherweise.

Du könntest wirklich versuchen einen Termin bei einer Art Psychologin zu begommen, um Ängste und die schlaflosen Nächte besser in den Griff zu bekommen. Und natürlich um die Situation deiner Mutter zu verkraften.

Vielleicht gibt es auch irgendwelche Beratungsstellen diesbezüglich? Da musst dich mal informieren.

Sowas ist oft kostenlos und normalerweise, musst du auch niemanden erzählen, dass du irgendwie sowas brauchst. 

Wichtig ist aber, dass du dir jetzt jemanden zum reden suchst, sonst kann sich sowas zu richtigen Depressionen entwickeln. 

LG

Antwort
von Stonimarohni, 33

Also für mich gibt es zwei Optionen

1. hast du irgendwie was konsumiert oder wurde dir was ins Getränk rein getan oder so?  Ich spreche jetzt von chemischen Substanzen

2. oder arbeitest du zu viel/zu hart das es dir zu viel wird? Hol dir ein Platz in der Reha oder so

Antwort
von nil101, 27

Du hast soetwas wie eine Psychose. Lass dich von einem Psychiater untersuchen, du hast anscheinend Panickattacken u vllt auch Depressionen. so ging es mir auch vor ein paar Monaten !

Kommentar von Nabo12 ,

Hey danke für die Antwort :D 

Ich habe nächste Woche ein Termin bei einem Psychologen mal schauen was er sagt . 

Wie ging es den dir und wie hast du es überwältigt ? 

Kommentar von nil101 ,

Ich nehme Tabletten, Die Depression ist weg, die Panickattacken auch, ich bin aber noch nicht fit also nicht Depressiv aber auch nicht glücklich...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community