Frage von Gina2312, 46

Ich fühle mich sehr leer seitdem er von uns gegangen ist. Warum?

Hallo ihr Lieben,

Ich weiß nicht warum ich das jetzt Frage. mein Opa ist vor 4 Tagen von uns gegangen.. ich stande mein Opa sehr Nahe. ich hab ihn geliebt.. Er war zuletzt im Altersheim.. und jedesmal wo ich gegangen bin war ich sehr fertig.. Und jetzt fühl ich mich so leer.. Als wäre ich ein Mensch ohne Emotionen. Ich kann es noch nicht glauben. Ich denke er ist immer noch da.

Ich frag mich ob das normal ist.. ich weiß nicht.. ich bin einfach sehr verwirrt. Keine Ahnung was mit mir los ist. Als wäre ein Loch in meinen Herzen..

Bitte nur ernst gemeinte Antworten Danke.

Antwort
von LollipopSchoki, 15

:'(( Sowas ist schwer! Ich würde noch sensibler reagieren eenn mein opa sterben würee :,((

Antwort
von FanMaderWeb, 21

Mein Beileid ...

Es ist normal, dass du dich so leer anfühlst. Geh mal zu Freunde / Verwandte und erzähl denen alles :) Das hilft

Antwort
von FitnessNewbie, 13

So fühlt sich jeder normale Mensch, nachdem eine geliebte Person gegangen ist. Sowas verkraftet man erst nach einer Zeit und du bist wahrscheinlich nicht die einzige Person die um deinen Oma trauert, oder?

Also was mich immer aufmuntert, ist meine Religion und dann denke ich an diesen Vers.

"Und gewiss werden Wir euch prüfen durch etwas Angst, Hunger und Minderung an Besitz, Menschenleben und Früchten. Doch verkünde den Geduldigen eine frohe Botschaft, die, wenn sie ein Unglück trifft, sagen: 'Wir gehören Allah, und zu Ihm kehren wir zurück.' Sie sind es, denen Segnungen von ihrem Herrn und Erbarmen zuteil werden, und sie sind die Rechtgeleiteten." 
Sura 2 Aya 155-157

Geduld und Zufriedenheit bei Schicksalsschläge und Kummer zu zeigen ist sehr wichtig, denn jede Prüfung bringt Lohn mit sich, wenn man sie mit Geduld erträg. So soll man die Hoffnung auf die Belohnung haben und wissen, dass nach der schweren Zeit eine Erleichterung kommen wird, wie Allah sinngemäß sagt:

„Also gewiss, mit der Erschwernis ist Erleichterung, gewiss, mit der Erschwernis ist Erleichterung." 
Sura Ash-Sharh Aya 5-6

Also so muntere ich mich zumindest auf und ich hoffe, dass ich dir irgendwie helfen konnte?


Mein Beileid und viel Kraft dir und deiner Familie




Antwort
von hardrockfreak67, 13

Dies wird etwas dauern bis du es verkraftest...
Denke immer positiv, was passiert ist passiert...

Antwort
von dergruenebaum, 10

Mein Beileid. Ja es ist normal, mach Dir keine Sorgen. Als meine Eltern und dann mein bester Freund starben, wurde ich zum eiskalten Menschen. Ich hoffe es vergeht und Du findest schnell wieder zu Dir. Ich wünsche Dir alles Liebe und viel Kraft.

Antwort
von Farridio, 15

trauer ist normal und jeder verarbeitet sie anders.. es kommen auch wieder bessere tage! kopf hoch!

Antwort
von oxygenium, 5

tut mir sehr leid für dich, aber für deinen Opa ist das sicherlich der bessere Weg gewesen, die Augen zu schließen und jetzt seine verdiente Ruhe zu haben.

Unter anderem ist so ein Altenheim auch kein schönes Zuhause und er war sicherlich dort auch nicht glücklich und zufrieden.

Wenn jemand den man lieb hat stirbt hat auch ein anderer Mensch das recht darüber traurig zu sein.

Es gibt so ein schönes Sprichwort welches dir vielleicht ein wenig Trost gibt.Es heißt:

" Der Tod ist vielleicht nichts anderes,als ein Umzug in ein schöneres Haus."

Da wo dein Opa jetzt ist,wird es ihm sicherlich gut gehen und wer weiß.....vielleicht sehen wir uns alle mal irgendwann wirklich wieder.

Vielleicht gibt dir das ein wenig Trost und Zuversicht.

Fühl dich mal lieb umärmelt ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten