Frage von gernehelfen1993, 31

Ich fühle mich hin- und hergerissen?

Also ich hab seid Kindheit ne Freundin, sie war immer meine beste Freundin. Seid Anfang diesen Jahres hat sie sich immer weniger für mich interessiert, hab sie auch gefragt was los sei, sie meinte immer nur es ist nix, bis ich letztendlich den Kontakt abgebrochen hab, weil ich finde das einseitige Freundschaft nicht funktioniert. Kurz danach hat sich eine intensive gute Freundschaft zu einer anderen Freundin aufgebaut, die ich echt nie wieder verlieren möchte. Ich merke jetzt aber, wie meine damalige Freundin mich gerne wieder haben möchte sich aber nicht so wirklich traut, denke ich. Ich vermisse sie auch, will aber nicht meine jetzige Freundschaft "aufgeben". Soll ich sie mal ansprechen, wie sie darüber denkt oder es einfach ganz sein lassen bis sie selbst mal kommt. weil zwischen durch fragt sie mich auch ob wir was zsm machen können, ich will sie aber nicht ausnutzen nur weil die andere nicht kann. Ich fühle mich etwas hin- und hergerissen... Übrigens sind wir über 20 so das wir wie erwachsene drüber reden können, brauche nur ein rat von jemand der die Situation von der Seite sieht und nicht mittendrin steckt. Bitte nur ernstgemeinte Ratschläge von Erwachsendenkende Menschen.

Danke:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Larix, 21

Niemand definiert, dass man nur eine (beste) Freundin haben kann. Deine neue Freundschaft schließt die zu deiner ersten Freundin doch nicht aus. Es lässt sich bestimmt regeln, dass du dich mal einen Tag oder ein Wochenende mit der einen Freundin triffst und zu einem anderen Zeitpunkt mit der anderen.

Das ist ein bisschen Organisation, aber es funktioniert. Meine beiden besten Freundinnen können sich auf den Tod nicht leiden, aber trotzdem treffe ich mich regelmäßig mit beiden, allerdings einzeln.

Nur Mut, das klappt schon :)

Kommentar von gernehelfen1993 ,

Ja weiß du ich hab Angst das die jetzige Freundin dann sagt ich will nicht zwischen euch sein. Also sie hat dann Angst das sie die jenige ist die dann dazwischen steht. ich will mit der damaligen Freundin eigentlich keine bbf aufbauen. nur halt so, reden und so.... ich werde sie mal drauf ansprechen. danke dir:)

Kommentar von Larix ,

Gern geschehen :)

Ich denke, dass das funktioniert, du bist dann für beide da und niemand muss sich benachteiligt fühlen. Vielleicht rollt die eine mal mit den Augen, wenn du vom Treffen mit der anderen erzählst, falls sich die beiden nicht mögen, aber sonst sollte es keine Probleme geben.

Ich drücke dir die Daumen.

Kommentar von Larix ,

Danke für's Sternchen, ich hoffe ihr habt eine faire Lösung gefunden :)

Antwort
von Surray, 31

wie wir jüngeren die probleme von euch älteren immer regeln müssn....

Mach doch einfach ne 3 Frau Freundschaft ist des so schwer???? ich meine wenn sich 2 um dich streiten ist doch gut?

Kommentar von gernehelfen1993 ,

Die streiten sich nicht um mich. Nur die beiden haben eben nix miteinander zu tun... Iwie find ich das komisch

Kommentar von Surray ,

DANN unternehmt mal was zu 3 und stell die sich gegenseitig vor!!!

ich meine was kannst du schon dabei verlieren!!!, die verstehen sich vielleicht miteinander und dann seit ihr alle happy bis ans ende eurer tage....

Antwort
von Kenna13, 25

Nur weil du eine alte Freundschaft wiederbelebst, tötest du keine anderen. Keine Scheu, man lebt nur einmal. Du wirst es bereuen, wenn du nicht nochmal mit deiner alten Freundin sprichst.
Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten