Frage von Eisenkoenig, 29

Ich fühle mich ganz schlecht, werde ich langsam Krank?

Guten Tag,
Heute morgen vor der Schule fiel es mir ganz schwer aus meinem Bett zu steigen. Unter meiner Decke war es warm und außerhalb total kalt so das ich frierte, so kam es mir zumindest vor.
Ich hatte starken Durchfall und auf dem Weg zur Schule musste ich einmal anhalten um mir schnellstmöglich eine Toilette aufzusuchen, das war ganz schlimm, und viel besser ging es mir danach auch nicht.
Danach als ich in der Schule ankam geschah das wieder.
Ich ging viel früher aus der Schule und bis jetzt habe ist mir übel, ich habe seit etwa 2 Stunden starke Kopfschmerzen und fühle mich schlecht, habe auf gar nichts Lust weil mir die Kraft fehlt und ich friere. Meine einzige Vermutung wäre, das ich auf die Tabletten Loperamid die ich eigentlich 2 mal am Tag nehme, verzichtet habe.

Ich begreife einfach nicht wie es dazu kommen konnte, ich ernähre mich eigentlich gesund. Und woher die Kopfschmerzen kommen weis ich auch nicht. Meine Frage ist nun, ob es Anzeichen einer Krankheit sind ?

Ich bin für jede hilfreiche Antwort dankbar.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von svenwie, 17

Wenn ich richtig informiert bin, ist Loperamid ein Antidiarrhoikum (Peristaltikhemmer) - also ein Mittel, welches die Darmaktivitaet hemmt. Wenn du also gerade Durchfall hast und dieses Mittel nicht mehr nimmst, dann wird da halt nichts mehr gehemmt und es kommt, wie es kommt.

Im Prinzip sollte man einen Durchfall auch nicht unbedingt unterdruecken, wenn er nicht zu lange dauert, denn er spuelt Giftstoffe aus dem Koerper heraus.

Leider geht dabei auch viel Fluessigkeit verloren und das koennte ein Grund fuer deine Kopfschmerzen sein (dehydration). Wichtig ist erstmal viel trinken und nach Moeglichkeit dem Koerper auch wieder Elektrolyte zufuehren. Dafuer gibt es in der Apotheke Elektrolytloesungen. 

Fuer mich hoert sich das nach einem grippalen- oder einem Magen-Darm Infekt an. Ich wuerde momentan mal auf die Schule verzichten und stattdessen einen Arzt aufsuchen.

Und bitte das trinken nicht vergessen. Am besten viel Wasser und Tee und ab und zu eine Bruehe ...

Kommentar von Eisenkoenig ,

Vielen dank für deinen Hilfreichen Beitrag.
Ist das Medikament Elektrolyse rezeptpflichtig ? Also ich werde es mir mal morgen anschauen.
Und auf Schule darf ich leider niemals verzichten, meine Mutter macht mich sonst fertig, das ist fast schon schlimmer als die Schmerzen :(

Kommentar von svenwie ,

Sehr gerne !!! 

Nein - Elektrolytloesungen sind nicht rezeptpflichtig - die kann man frei in jeder Apotheke kaufen. Lass dich am besten von dem Apotheker beraten. Letztendlich sollen die nur die Elektrolyte dem Koerper wieder zufuehren, die du durch den Durchfall verloren hast. Im uebrigen koennte auch das Kopfschmerzen verursachen ...

Im Prinzip sehe ich das mit der Schule aehnlich. Schule und Bildung sind sehr wichtig heutzutage und haben sehr grossen Einfluss auf den Rest deines Lebens.

Nichts desto trotz : Wenn du krank bist, dann ist das ein Akt hoeherer Gewalt - da kann man nichts bei tun. Du kannst natuerlich deine Klassenkameraden bitten, dir das Material vorbeizubringen, damit du das aufarbeiten kannst - aber jemanden mit Chemie vollzupumpen um den zur Schule zu schicken, halte ich fuer den falschen Weg.

Wie auch immer - wenn du zur Schule musst, dann versuche wenigstens den Rest der Zeit dich zu erholen. Goenne dir Ruhe und helfe damit deinem Koerper, mit der Situation fertig zu werden.

Antwort
von woops00, 19

Vielleicht eine Grippe, kann auch vom Wetter kommen. Wenns draußen langsam kühler wird und du mit anderen Leuten in Kontakt kommst die krank sind, zb im Bus, kannst dir leicht was einfangen.

Antwort
von sojosa, 17

Geh zum Arzt !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community