Frage von TashaLiebDich, 46

Ich fühle mich einsam und depressiv?

Mir geht es schon seit Monaten so, ich fühlte mich erst in der Bahn undso unwohl, dann in meiner Klasse und jetzt fühle ich mich so, als seien meine Freunde und meine Familie die entferntesten Menschen die kenne. Ich habe Albträume und nichts bereitet mir weder Freude. noch Glück oder Zufriendenheit. Es ist so als wäre ich nur existent. Denkt ihr ich sollte dies meiner Hausärztin sagen und fragen ob man da was machen kann. Schließlich möchte ich mein Leben wieder glücklich genießen.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Angst, Krankheit, Psychologie, 23

Hallo TashLiebDich,

ja, das ist eine sehr gute Idee, Dich mit Deiner Hausärztin darüber zu unterhalten. Sie wird vermutlich u. a. einen Bluttest vornehmen, um organische Ursachen zu untersuchen und Dir vielleicht eine Psychotherapie empfehlen.

Wenn Du Frage hast, schreibe mir gerne :)

Gute Besserung

Antwort
von xMirage95, 13

Hast du dir mal Gedanken macht, wieso du dich so fühlst?

Wenn du die Ursache findest, findest du meistens auch Möglichkeiten, da wieder rauszukommen. :)

Antwort
von Velacrap, 9

Hei, vielleicht hilft es dir was, viel mit deinen Freunden zu machen oder Sport zu machen.
Vielleicht kann dir dein/e Hausärzt/in Johanniskrautkapseln verschreiben. (Ist gegen antriebslosigkeit)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community