Frage von AskHuman12, 55

Ich fühle mich ausgenutzt und bin genervt, was soll ich tun?

Hallo ihr lieben, kurz zu meinem Problem das momentan eskaliert und ich habe meinerseits die Nase voll. Seit ich von zuhause wegen dem Studium ausgezogen habe ich jemanden kennengelernt und mit ihr bin ich bis jetzt gut befreundet, wir unternehmen viel und machen dies und das fahren auch mal gemeinsam weg. Doch ein kleines Problem ist dabei entstanden und zwar das diese Person gerne jedentag was unternimmt und es unter keinen Umständen versteht wenn man mal krank ist, Zeit alleine verbringen möchte oder einfach keine Lust hat was zu unternehmen. Sie rastet dann völlig aus reagiert verständnislos und stellt einen selbst als Schuldigen dar..... Bei jeder Kleinigkeit wird sie sauer und beleidigt aber gibt von sich teilweise verletzende Kommentare ab. Möchte so ziemlich alles nach ihrem Willen steuern selbst wenn man keinen Hunger hat beispielsweise wird trotzdem etwas bestellt oder gekocht. Das geht schon seit 4 Monaten so, ich habe schon versucht es ihr beizubringen das ich nicht so der Typ bin jeden einzelnen Tag etwas zu unternehmen, jedoch lädt sie sich automatisch zu mir ein und widerspricht mir und wechselt das Thema.

Sie geht mir einfach auf die Nerven momentan und ich will sie gerade einfach nicht sehen, weil ich das Gefühl habe ich bin ihr Zeitvertreib da sie in der Stadt nicht sonderlich Freunde gefunden hat.

Was kann ich tun im zweiten Semester darf es auf keinen Fall so weiter gehen! Habt ihr irgendwelche Tipps ? Eigentlich mag ich sie aber sie treibt es immer viel zu weit....

Antwort
von mejo3475, 20

Bestehe auf deine Bedürfnisse (Eigenzeit, Ruhe). Die hat jeder und jeder hat ein Recht darauf. Wenn sie deine Bedürfnisse nicht ernst nimmt, ist sie keine Freundin und du solltest deine Zeit mit netteren Menschen verbringen.

Antwort
von Harakiry1985, 11

Hallo,

hasst du generell Probleme mit Grenzen setzen ?

Fühlst du dich danach als Ausgrebrannt, ausgelutscht oder auch Konfus ?

mfg

Antwort
von theluckofme, 13

Ich würde ihr nochmal sagen, dass dir das zuviel wird. Wenn sie wieder das Thema wechselt, komm zum diesem Thema das du auch mal ruhe brauchst und nicht täglich etwas unternehmen willst zurück. Wenn sich nichts ändert, stell den Kontakt ein!

Antwort
von Moehre119, 23

Vielleicht sprichst du mal mit ihr, dass du sie nicht jeden Tag sehen willst. Seid ihr zusammen, oder nur gute Freunde? Sie wird es akzeptieren müssen, dass du deinen Freiraum brauchst. Ansonsten bist du halt mal nicht zuhause, wenn sie sich wieder selbst einläd.

Kommentar von AskHuman12 ,

Wir sind nur gute Freunde :) Zwei Madels normal miteinander befreundet

Antwort
von Miezimaus, 25

Da hilft meiner Meinung nach nur eine Trennung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community