Frage von justemu, 101

Ich fühle mich als hätte ich abgenommen .. doch die Waage sagt etwas anderes?

Hey Leute! Ich machs kurz - in letzter Zeit habe ich das Gefühl, ich hätte etwas abgenommen, vor allem an den Beinen. (und das wäre toll :D) Doch ich habe meine Gewohnheiten nicht geändert, weder weniger gegessen, noch mehr Sport gemacht; laut meiner Waage ist mein Gewicht unverändert und auch niemand in meinem Bekanntnkreis hat eine Bemerkung geäußert. Was meint ihr? Warum fühle ich mich so? Ich wäre euch sehr dankbar für Antworten!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Tiberius1, 61

Erst mal vorneweg: Das Koerpergewicht, das die Waage anzeigt, sollte nun wirklich nicht von besonderer Relevanz fuer dich sein, wenn dir dein Spiegelbild hingegen zusagt, bzw. du eine positive koerperliche Veraenderung sehen kannst.

Warum diese Veraenderung zum Positiven allerdings von der Waage nicht so wiedergegeben wird, kann einige Gruende haben. Meistens allerdings ist es lediglich so, dass du im Gegensatz zum letzten Zeitpunkt des Wiegens noch Essen und Wasser im Magen hast, da du vielleicht davor eine Mahlzeit zu dir genommen hast, oder Wasser wurde an Koerperstellen eingelagert, die dir nicht so bewusst aufgefallen sind, allerdings zum Koerpergewicht auf der Waage durchaus beitragen.

Hoffe, das bringt ein wenig Klarheit in die Sache!

Antwort
von holjan, 65

Vielleicht hast du Fett verloren, aber Muskelmasse aufgebaut. Da Muskeln mehr wiegen als Fett, wäre es also möglich, das du dich schlanker fühlst (und es auch tatsächlich bist), dein Gewicht aber unverändert ist.

Davon aber ab - Glückwunsch zum besseren Körpergefühl ;)

Antwort
von 0hDaeSu, 31

Deshalb prüft man bei einer Diät auch zusätzlich mit dem Maßband, im Idealfall auch mit dem Caliper (damit bestimmt man den Körperfettanteil, in dem man die Dicke der Hautfalten an verschiedenen stellen misst).

Antwort
von ErnaDieGrosse, 19

Vielleicht war der Sport ja effektiver, er muss ja nicht zwingend mehr gewesen sein. Muskelmasse wiegt mehr und daher kann dein Gewicht auch gleich geblieben sein.

Oder du nimmst dich und deinen Körper einfach anders bzw. jetzt positiver wahr, was auch so sein sollte. Kann mir nicht vorstellen, dass du wirklich dick bist. Die Wahrnehmung einer Person macht viel aus. Insbesondere jetzt wenn die warme Zeit kommt, man sich anders und lebendiger kleidet merkt man oft erst, dass die eigene Figur eigentlich top ist, auch wenn man davor immer mal an sich zweifelt.

Antwort
von Zorgoth, 36

Vielleicht hast ja da etwas abgenommen und woanders wieder zu? Wenn du jetzt viel Sport machst könnte das Gewicht von Muskeln kommen, die wiegen mehr als Fett. Vielleicht fühlst dich aber auch im allgemeinen nur gut und daher denkst du das. Nim ein Maßband und miss dich immer mal wieder, dann siehst dus ;)

Antwort
von katrinbender, 40

Der Körperfettanteil kann runtergegangen sein :) 

Antwort
von colagreen, 26

Vielleicht bist du gewachsen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community