Frage von tetovari,

ich fühle mich allein gelassen vom staat

in meine wohnung geht nichts mehr obwohl ich miete und betriebskosten pünktlich zahle. seit mehr als 2 wochen habe kein warmwasser und heizung. der vermieter reagiert nicht obwohl ich ihm mehrmals schriftlich mitgetteilt habe trotzdem blieb er stur. warum tuet er sowas warum ? ich habe jugendamt verständigt wegen meine kinder die kein warmwasser haben,auch da nichts unternommen,ich habe die polizei auch nachgefragt keine antwort. wer kann da bitte mir helfen was ich unternehmen kann mit den vermieter??? LG

Antwort von Welfensammler,
15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Was hat der Staat damit zu tun ?

Dafür ist dein Vermieter zuständig, wenn er trotz Fristsetzung nicht reagiert, kannst du die Reparaturen selbst beauftragen und die Kosten von der Miete einbehalten.

Kommentar von Welfensammler,

Bei 6000 € Außenständen würde ich dir allerdings auch das Warmwasser abstellen (und nicht nur das !).

Betriebs kosten nachzahlung brauche Hilfe?

Kommentar von tetovari,

ich würde die 6000,- einbehalten bis er wieder die warmwasser liefert ansonsten kriegt er von mir keinen cent solange kein warmwasser da ist ,die kosten sind nicht mal ggb frist von 4 wochen her also das darf er nicht normalerweisse die betriebskosten vorauszahlungen bekommt immer pünktlich mit der miete zusammen.

Kommentar von Welfensammler,

Und ich würde dich fristlos auf die Straße setzen.

Kommentar von Beutelkind,

Ach Du liebe Güte... Lesen hilft! Gut aufgepaßt Welfensammler!

Kommentar von kikkerl,

woher will die denn 6000 euro haben wenn sie in der nächsten frage von hartz4 abhängig ist und ihr kind gezündelt hat???

Kommentar von Welfensammler,

Na kein Wunder, dass der Vermieter sie raushaben will !

Interessant ist auch, dass sie mal männlich und mal weiblich ist, der Schreibstil aber immer gleich bleibt....

Antwort von KriLu,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

schnellstens an den mieterschutzbund wenden, er kann dir helfen

Antwort von herman2010,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Was bitte hat der Staat damit zu tun. Wenn der Vermieter nicht aus de Pötte kommt muß man als Mieter entsprechende Massnahmen ergreifen. Nach entsprechender Anmahung der notwendigen Instandsetzung kann man die Miete kürzen und selbst einen Handwerker auf Kosten des Vermieters bestellen. Aber um sicher zu gehen sollte man die letzte Annmahnung der Massnahmen vlt. durch einen Rechtsanwalt oder den Mieterbund machen lassen. Und vorher prüfen ob nicht vlt. noch Mietrückstände oder nicht gezahlte Betriebskosten zu einer Sperrung der Heizung und Warmwasserzufuhr geführt haben!

Antwort von HariboDealer,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Anwalt - auf kosten des Vermieters!!!

Antwort von gibtsdochnich,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

na sofort zum mieterbund und/oder zum rechtsanwalt stiefeln, und mietkürzung

Antwort von Beutelkind,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dem Mieterverein beitreten! Die helfen z.B. bei der Mietminderung!

Antwort von klarakarlson,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich hoffe du hast wenigstens die Miete gekürzt...Bei keiner Warmwasserversorgung,würd ich gleich 50% behalten...

Kommentar von tetovari,

wenn ich die miete kürze dann hat er einen grund mich zu kündigen,er wartet schon daRAUF DAS ICH MIT MIETMINDERUNGEN ANFANGEN

Kommentar von klarakarlson,

Darf er aber nicht...Geh zum Anwalt,der kann dir genaues sagen..

Kommentar von bienemaja79,

Lies dir doch mal die ältere Frage durch, dann weißt du warum der Vermieter so handelt: Betriebs kosten nachzahlung brauche Hilfe?

Kommentar von klarakarlson,

Okay,der ist selber Schuld dat er kalt duschen muß....7Personen,alles Hartzer...Aber er bezahlt ja alles;ich bezahle auch regelmäßig alle kosten sogar die miete auch und betriebskosten,wohl eher die Arge...

Antwort von kikkerl,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

nimm dir einen anwalt für sozialrecht. selbst mit mieterschutzbund hatte ich nicht so tolle erfahrungen gemacht, obwohl ich 90 euro mitgliedschaft bezahlen durfte :-/

Antwort von Morrigan123,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nimm dir einen Anwalt...

Antwort von schelm1,
Von welchem Staat?
Antwort von motorradbiene,

hallo , am besten du kündigst und suchst dir eine neue wohnung oder wendest dich an sat eins oder rtl, die helfen in solchen fällen immer besonders wenn es um kinder geht, die email adressen kann ich dir gerne geben, am besten was immer hilft und wo du auch im recht bist zahl keine miete mehr bis er es beseitigt hat

Antwort von bienemaja79,

Also, wenn ich deine älteren Fragen so lese, wundert es mich nicht das dein Vermieter dir die Warmwasserzufur abgestellt hat.. Was man nicht bezahlt kann man auch nicht nutzen.. Und bei der Summe die du offen hast würde jeder Vermieter schon aus Sicherheit die Versorgung einstellen...

Kommentar von tetovari,

ja ok da haben sie recht,aber wenn ich pünktlich zahle warum stellt er das,ich gehe davon aus das er den die rückstände gefährdet zu zahlen mann macht sowas nicht wenn um eine klage kommt da wird der richter ihm sagen ganz anderesgehe ich davon aus.

Kommentar von bienemaja79,

Mmmhh, die Nebenkostenforderung ist ja nicht gerade eine Kleinigkeit und der Vermieter geht denke ich auf Nummer sicher.. Ob das allerdings rechtens ist, weis ich auch nicht so genau..

Antwort von knautsch,

wenn der Vermieter nicht reagiert (natürlich bis zu einer Fristsetzung von dir) kannst du selber die Reparaturen in Auftrag geben und dir das Geld von ihm wiederholen. Aber der Staat hat damit garnichts zu tun. Außerdem kennen wir deine näheren Umstände auch garnicht.

Antwort von HeymM,

Drohe Deinem Vermieter, dass Du die Miete einfrieren wirst solange die Reparaturen nicht behoben sind. Das wird Deinem Vermieter auf die Sprünge helfen! Anwalt konsultieren!

Die einbehaltene Miete auf ein Sonderkonto legen und nicht ausgeben!!

Kommentar von tetovari,

ich habe ihm mehrmals gedroht schriftlich aber er will nichts davon wissen keine ahnung warum

Kommentar von HeymM,

Dann solltest Du Deine Drohung endlich war machen. Einen Anwalt würde ich aber auf alle Fälle nehmen. Der kann Dir genau sagen um wie viel Du die Miete kürzen kannst. Viel Erfolg

Antwort von flirtheaven,

wenn keine heizung und kein warmwasser mehr geht, kannst du die miete kürzen bzw. die mietzahlungen einstellen. genaueres sagt man dir beim miterverein. unter www.dmb.de findest du den für dich zuständigen verein. die mitgliedschaft kostet nicht die welt, ist aber gold wert. und du solltest bei eurem energieversorger anrufen, ob dein vermieter deine betriebskostenzahlungen überhaupt weitergeleitet hat.

Kommentar von bienemaja79,

Guter Tipp.. Aber wenn es so aussieht, kann auch kein Mieterbund helfen: Betriebs kosten nachzahlung brauche Hilfe?

Antwort von teuto47,

Frag beim Mieterschutzbund an wie du dich verhalten sollst. Ich würde erst mal ein Teil der Miete einbehalten.

Antwort von Lustgurke,

dafür ist 'der staat' nicht zuständig. werd mal mitglied in deinem örtlichen mieterverein...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten