Frage von aaaaaargh, 6

Ich fühl mich so allein mamchmal?

Was soll ich nur machen. Hab meinen Traumjob nicht bekommen und kann ein Jahr warten auf die nächste Chance.. muss jetzt ein weiteres Jahr in dieser besch*n apotheke arbeiten, weil ich so st für nichts ausgebildet bin. Wenn ich nach haus komm, sitz ich nur faul rum und hoff dass die Stunden bis zum Wochenende vergehen, wo mein Freund nach hause kommt. Der hats gut, er kann einfach mal soeben gute Freundschaften knüpfen, hat meinen Traumjob und macht jeden Tag wasmit seinen Kollegen... ausgehen tun die auch noch. Ja ich bin neidisch, weil ich seit 2015 nur noch Pech im Leben habe. Es bekommen ja doch immer nur andere Glück. Ich hab gar nichts. Spart euch eure blöden Antworten, mir gehts schon schlecht genug. Was soll ich machn? Ich werd immer noch ernster...

Antwort
von Chelly42, 3

Ich bin momentan in einer ähnlichen Lage, deswegen verstehe ich was in dir vorgeht. Ich kann dir nur raten, dich zu bemühen etwas zu ändern. 

Vielleicht mal rausgehen und neue Kontakte knüpfen. Wenn nicht draußen, vielleicht im Internet. 

Hast du irgendwelche Hobbys oder Interessen? Wenn ja, kannst du dich damit ja ein bisschen beschäftigen. 

Es gibt da sicherlich viele Möglichkeiten, aber wenn du sagst, dass das für dich nicht in Frage käme ist das ok. Dann wird es nur ein bisschen schwierig, einen Ausgleich für den Stress zu finden, den du momentan hast. Vielleicht brauchst du auch einfach mal ne kleine Pause und es normalisiert sich irgendwann von selbst. 

Oder du musst dich einfach mal ausquatschen. Man merkt ja, dass du ganz schön genervt bist. Ist nicht böse gemeint, bin ja auch so. 
Lass einfach mal deinen Frust irgendwie raus.

Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten