Frage von Monsieurdekay, 34

Ich fühl mich in letzter Zeit nach dem Aufwachen sehr seltsam/verspannt. Was ist da los?

Also ich wache meistens auf mit schlechter Laune und eingeschlafenen Armen oder Beinen. Meine Muskeln sind auch tagsüber verspannt, besonders mein Gesicht. Ich bin zwar erst 25, aber ich fühle mich manchmal, als hätte ich lauter Falten im Gesicht.. mein Zahnarzt hat auch festgestellt, dass ich wohl nachts mit den Zähnen knirsche, da meine Zähne entsprechende Spuren aufweisen. Vielleicht hat das ja etwas mit den Verspannungen im Gesicht zu tun...? Was gibt es noch für mögliche Ursachen?

Antwort
von LiselotteHerz, 34

Wer ständig unter Verspannungen leidet - dazu gehört auch Zähneknirschen - hat in der Regel Magnesiummangel. Probier mal aus, ob es besser wird, wenn Du jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Tablette Magnesium 400 mg einnimmst. Du solltest Dir eine Beißschiene anfertigen lassen, sonst schadest Du dauerhaft Deinen Zähnen. Stress könnte eine weitere Ursache sein, das kann ich nicht beurteilen. lg Lilo

Kommentar von Monsieurdekay ,

danke für die Antwort. Soll die Dosis vom Magnesium wirklich 400 mg betragen? Ich habe nämlich nur 200mg-Tabletten von denen ich ab und zu eine nehme..ist das vielleicht zu wenig?

Antwort
von labertasche01, 20

Gegen das Zähneknirschen hilft eine Beißschiene. Die bekommst du von deinem Zahnarzt. Der macht einen Abdruck und passt dir eine an. Zahlt die Kasse.

Ansonsten hat es bestimmt einen Grund für die Verspannung.

Arbeit? Wenn du da Streß hast mußt du schauen das du etwas langsamer machst (wenn es geht) oder zum Ausgleich Sport treibst.

Wenn du lange sitzt vielleicht ein anderer Stuhl? Den Bildschirm anders stellen? Ein Polster vor die Tastatur auf dem man die Hände auflegen kann?

Oder Fabrikarbeit? Dann Sport oder warme Bäder.

Hast du sonst Probleme? Ärger?Sorgen? Das kann alles Grund für Verspannung sein. Geh doch mal zu deinem Arzt. Evtl. verschreibt er dir Massagen oder Wärmetherapie.

Schwimmen ist gut. Autogenes Training (gib Kurse bei der Volkshochschule die die Kasse fast ganz zahlt).

Oder wenn die Probleme massiv sind mal zu einem Psychologen und darüber reden?

Alles liebe!

Antwort
von Denno2015, 26

Also Verspannungen in den Muskeln könnten von "falschem liegen" kommen. Oder einer ungeeigneten Matratze. Ich bin jetzt 28 und habe auch Probleme mit Verspannungen. Dazu kommt ein 8 Studen Bürojob und wenig Zeit für Sport. Mir helfen Entspannungsbäder. Solche Badezusätze bekommst du für ein paar Euro im Drogeriemarkt deines Vertrauens. Ansonsten mal zum Orthopäden und Massagen verschreiben lassen. Bezahlst einmal um die 20 Euro Rezeptgebühr für 5 Stück normalerweise. Lohnt sich in jedem Fall!

Mit dem Zähneknirschen könnte eventuell eine Bissschiene helfen.. Kenn mich da aber zu wenig helfen.

Antwort
von FFFheit, 13

Mache mal am Abend ein entspannungs Bad mit Mammut Bade öl, das verhilft zu einem erholsamen Schlaf und du fühlst dich den ganzen folgenden Tag "sau" wohl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community