Frage von Tupac11, 56

Ich fühl mich eingengt :-(?

Leute bitte ich brauche eure Ratschläge,

Unzwar hatte ich grad eben ein Gespräch mit meinem Möchtergern Vater der denkt das er  was besseres wäre! Folgendes hat er mich angesprochen wieso ich Kontakt zu einer 32 jährigem Frau habe er denkt solche Frauen suchen sich jüngere aus damit sie den Jungen ausbeuten kann also das Geld aus der Tasche ziehen ich so: balalalala ich weiß was ich mache wie der sofort denkt! Jaaaa dann meckert er wieso ich taxi Geld gebe ich so: ich hatte kein Lust mit Bus zu fahren weil es war 23 Uhr und da laufen die ganzen behinderten draußen! Also ich fühl mich einengt hier und habe vor wirklich abzuhauen aber Problem kein früherer schein und mein Job ist woanders also problem ist job... Wäre zu der 32 jährige gezogen! Was denkt was ich machen kann?????

Antwort
von TorDerSchatten, 7

Da du volljährig bist, kannst du deine Entscheidungen selbst treffen. Am beste mit dem Vater nicht diskutieren, sondern die Unterhaltung auf eine andere Richtung lenken.

Antwort
von pingu72, 8

Ziehe in die Nähe deines Arbeitsplatzes. 

Übrigens machen sich Väter immer Sorgen um ihre Kinder, egal wie alt sie sind.... und sei froh dass du ihn hast.

Antwort
von sweetlove50, 6

Wie alt bist du?

Jugendamt kannst du gehen die betreuen ein bis 25 :)

Bekommst zb Chancen auf eine pflegefam i lieber, Familien Betreuer, betreutes wohn usw

Kommentar von Tupac11 ,

Ich bin 20.

Kommentar von sweetlove50 ,

geht auch mit 20 :)

Antwort
von marina2903, 4

hier wäre wohl etwas gegenseitige rücksichtnahme an gebracht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten