Ich frage mich was es mitdem Mindestlohn genau aufsich hat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Vorteil vom gesetzlich festgelegten Mindestlohn ist, dass theoretisch !!! niemand mehr für sittenwidrige 4,00 oder 5,00 Euro/Std. arbeiten muss. Aber findige Arbeitgeber finden sicherlich Wege ... Das Mindestlohngesetz wurde von der Bundesregierung verabschiedet - nicht nur von 1 Politiker! Die Zeitarbeitsfirmen, die nach IGZ oder BAP Tarif bezahlen, geben sogar mehr als den Mindestlohn. Der Mindestlohn ist derzeit 8,50 Euro/Std. und bei Zeitarbeit fängt man mit mindestens 9,00 Euro/Std. an. Und wegen dem Verdienst bei ver.di fragst Du am besten direkt bei ver.di nach :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung