Frage von CoolCool1993, 35

Ich frage mich warum man wenn man so ein lieber Mensch ist, so oft rumkommandiert wird?

Antwort
von Suboptimierer, 23

Das ist ein Verhalten aus der Kindheit, was sich bei manchen im Erwachsenenalter fortsetzt, nämlich das Austesten von Grenzen. Wie weit kann ich gehen?

Gewissensmäßig und damit moralisch sind Ausnutzer und Ausbeuter eher gering ausgestattet.
Wie es dazu kam? Da gibt es sicherlich viele Gründe. Einer könnte sein, dass jemand sich seit je her hat durchsetzen müssen. Wer das Gefühlt hat, sich durchsetzen zu müssen eckt an und richtet seinen Blick stark gewichtet auf sich.

Antwort
von Socat5, 28

Weil Menschen nun mal nicht denken "Mensch, der ist so nett, den will ich lieber nicht ausnutzen". Vereinzelt gibt es solche, aber die meisten sind so, dass du nur auf dich selber achten kannst und musst und auch Nein sagen musst.

Kommentar von CoolCool1993 ,

Danke

Antwort
von SoVain123, 35

Ich weiß zwar nicht in welchem Zusammenhang das gemeint ist, aber manchmal müssen Dinge einfach getan werden und dann ist es egal wie freundlich jemand ist.

Antwort
von MickyFinn, 13

Weil sich manche halt rumkommandieren lassen.

Ich bin auch ein sehr sehr lieber Mensch, aber ich bin auch sehr sehr schlagfertig ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community