Frage von PeterPan2000, 79

"Ich frag mich wirklich was schmerzhafter ist, das Leiden im Leben oder das brennen in der Hölle." Rechtschreibung richtig?

Stimmt die Rechtschreibung so? Mit dem Komma und dem einen S nach dem Komma?

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Sprache & deutsch, 13

Ich kann zwar inhaltlich mit deinem Satz nichts anfangen, aber so müsstest du ihn schreiben:

Ich frage mich wirklich, was schmerzhafter ist, das Leiden im Leben oder das Brennen in der Hölle.

Antwort
von Hardware02, 12

Nein. "das Brennen" schreibt man groß. Substantiviertes Adjektiv. Ein Komma fehlt auch. 

Abgesehen davon gibt es keine Hölle. Und ich würde mir so etwas nicht tätowieren lassen. 

Anyway, hier der Satz: 

"Ich frage mich wirklich, was schmerzhafter ist - das Leiden im Leben oder das Brennen in der Hölle."

Kommentar von LolleFee ,

Auch wenn Du es nicht siehst: Tut mir Leid, ich bin abgerutscht und auf dem Runterpfeil gelandet, dabei sollte es ein Hochpfeil werden! 

Antwort
von he1lan2, 51

"Brennen" ist groß zu schreiben und ich würde nach "mich" ein Komma setzen (bin mir aber nicht sicher, obs so dann wirklich richtig wäre). Komma und "s" sind richtig.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 54

"Ich frage mich wirklich, was schmerzhafter ist: Das Leiden im Leben oder das Brennen in der Hölle."

Kommentar von Herb3472 ,

Würde ich auch so schreiben. Die Interpunktion in der Fragestellung ist falsch.

Antwort
von Gwynbleidd, 41

Ich frage mich wirklich, was schmerzhafter ist. Das Leiden im Leben oder das Brennen in der Hölle.

So ist es korrekt. Naja, von der Rechtschreibung her. Den Sinn hinter diesem Satz verstehe ich nicht. Es gibt ja keine Hölle.

Kommentar von PeterPan2000 ,

Danke :) Naja ist ja nur ein "Spruch" haha

Kommentar von DeeDee07 ,

Da der zweite Teil kein vollständiger Satz ist, ist ein Doppelpunkt erforderlich, wie bei DieKatzeMitHut.

Kommentar von lohne ,

Toll, besonders dein letzter Satz.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Das letzte ist sehr wohl ein vollständiger Satz und daher ist ein Doppelpunkt nicht notwendig.

Kommentar von LolleFee ,

Ein Satz besteht mindestens aus Subjekt und Verb. Wo ist denn bei "Das Leiden im Leben oder das Brennen in der Hölle." das Verb?

Kommentar von Gwynbleidd ,

Das Verb ist in diesem Fall zu einem Nomen ungewandelt worden, hat aber dennoch die Funktion eines Verbs. "Leiden" und "Brennen". "Das Leiden im Leben oder das Brennen in der Hölle" ist ein vollständiger Satz der auch alleine Stehen kann.

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Nein, ein nominalisiertes Verb hat nicht trotzdem die Funktion eines Verbs. Ohne Prädikat ist ein Satz unvollständig.

Antwort
von HalloHalloHi, 52

wirklich,

das Brennen

Antwort
von JackIsBack, 56

Brennen muss glaub groß geschrieben sein :)

Antwort
von lohne, 43

Brennen groß schreiben, sonst OK.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Ansonsten eben nicht ok.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community