Frage von TheVose, 26

ich frag mich schon seit Wochen wie die Server im Rechenzentrum ans Internet angeschlossen werden was bei uns ein Modem oder ein Router ist was ist es dort?

Antwort
von barnim, 1

Prinzipiell genauso. Nur eben ein paar Nummern groesser.

Im Regelfall wirst du als Serverbetreiber im RZ mehrere, voneinander unabhaengige Internet-Strecken haben.

Die kommen meist per Glas(faser) im Gebaeude an und werden z.B. in einen Router oder eine Firewall gesteckt. Nur dass diese Geraete eher nicht so gross wie deine Fritzbox zuhause sind sondern von PC-Groesse bis hin zu mehrere Schraenke-Groesse dimensioniert sein koennen.

Von diesem Gateway aus gehts ueber Switche zu den Servern.

Ich bitte zu beachten, dass das obige extrem abstrahiert ist und damit nur zur Veranschaulichung benutzt werden sollte.

Wenn du weiterfuehrende, fachliche Fragen hast -> Einfach in die Kommentare werfen ;)

Antwort
von RuedigerKaarst, 23

Es könnten Glasfaserkabel sein.

Oder es werden einige Anschlüsse gebündelt.

Wenn man das Geld für Anschlüsse und Hardware hat, könnte man auch mehrere Leitungen bündeln.

Kommentar von TheVose ,

das mit dem glasfaser kann warscheinlich nicht sein den hast du schon ausprobiert den pc dereckt an den anschluss zu schließen ohne router/modem denn das geht nicht hab es schon getestet 

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Dafür wird es wohl Hardware geben?

Anbieter für Kabelfernsehen, wie zum Beispiel Unity Media haben übrigens auch Glasfaserleitungen im Erdreich.

Mittlerweile sind Geschwindigkeiten von bis zu 400 mBit Down und 20 mBit Up für Privatkunden möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten