Ich fliege in die dom rep - impfungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich: Ja!

Polio sollte man aktuell halten wie Tetanus ja auch. Diphterie und Keuchhusten kann man impfen. Hepatitis sollte man bei Auslandsreisen immer machen, die fängt man sich schneller ein als einem lieb sein kann!

Oder du lebst nach: Koch es brat es schäl es oder vergiss es... und vertraust darauf dass das Hotelpersonal hygienisch einwandfrei arbeitet.

Vergiss den Malariaschutz nicht.

Das sind die Impfempfehlungen für die Dom.-Rep.:

Für alle Reisenden zu empfehlen sind Impfungen gegen: Diphtherie, Tetanus, Polio Masern (oder Immunität nach Krankheit)Hepatitis A
Für Risikogruppen zusätzlich die Impfung gegen: Hepatitis B TyphusTollwut Pneumokokken, Influenza

Wichtigste Regeln: Darminfektionen: sorgfältige Hygiene bei Nahrungsmittel und Trinkwasser beachten:

nur Mineralwasser mit intaktem Verschluss oder gekochtes, filtriertes oder chemisch entkeimtes Wasser trinken, keine Eiswürfel
Grundregel: kochen - braten - schälen - oder vergessen!

Dengue-Fieber: Schutz vor Moskitostichen.HIV / AIDS: Übertragung durch Blutkontakt ( auch Piercing, Tätowierung o.ä.) und Geschlechtsverkehr. Verwendung von Kondomen sowie sterilen Spritzen und Nadeln. Schädigungen durch Sonne: Sonnenschutz! Sonnenbrille!Bilharziose: landesweit im Süßwasser. Kontakt mit Süßgewässer (Flüsse, Seen, Bäche) meiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest gibt es Vierfach-Impfstoffe gegen Tetanus, Diphtherie, Polio und Pertussis..
Ob das bei Dir Sinn macht hängt von deinen früheren Impfungen (und deren Zeitpunkt) ab.

Also Impfpaß mitnehmen damit der Arzt das beurteilen kann - aber wenn Du in der Vergangenheit nach Impfplan geimpft wurdest (oder weniger) dann macht es vermutlich Sinn jetzt die Vierfachimpfung zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?