Frage von MelihSrc, 72

ich fliege dieses jahr in den sommerferien für 4 wochen in die türkei mit meiner familie. muss ich wegen den bisherigen terroranschlägen angst haben?

ich habe echt angst in die türkei zu fliegen. ich denke, wir werden uns am anfang in istanbul aufhalten und da gab es doch (soweit ich weiß) schon 1-2 anschläge, und das an der sultan-ahmet moschee, wo wir wahrscheinlich auch hingehen werden!!!

Antwort
von 35TAM35, 37

Hi,

also wie die schon vor mir erwâhnt haben, es kann immer und überall passieren. Aber natürlich musst du auch bedenken das istanbul-izmir-ankara grad sehr betroffen sind und im osten ist so oder so grad chaos zustand. İch war auch letzte woche in izmir für ne woche, und da habe ich auch schon 1-2 sachen gehört, wo ich dachte zum glück bin ich zurück. Also keiner kann dir hier etwas garantieren, wenn du viel angst hast, stornier ihn es gibt auch in deutschland schöne orte wo man hingehen kann oder italien, spanien? Wenn du dennoch unbedingt aber hin willst, dann würde ich lieber an deiner stelle von istanbul ins bus/auto einsteigen und nach bodrum, antalya oder so hinfahren. Ob da was passieren kann keine ahnung, belib einfach von turisten und von menschenmengen fern.

Lg

Antwort
von 19umut07, 57

Genau so wie in Paris und ankara (1mal) nach einem terroanschlag passt man viel mehr auf also würde ich mir nicht große Sorgen machen meidet halt Plätze mit vielen Menschen oder halt generell Syrien

Antwort
von halloschnuggi, 54

Heute gab es ein anschlag in taksim.  Angst haben ist natürlich normal,vergiss nicht, sterben kannst du jederzeit und überall... Ich fliege auch in die türkei werde zwar in einer kleiner stadt sein, trotzdem kann irgendetwas passieren...

Antwort
von hauseltr, 62

Es wird zur Zeit empfohlen, Plätze mit großem Puplikumsverkehr zu meiden.

Was die Zukunft bringt, kann man nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community