Frage von VoldemortsNase, 72

Ich finde keine Ausbildungsplätze mehr in meiner Nähe und habe nur 3 Bewerbungen abgeschickt, was soll ich nun machen?

Hey Leute, Ich bin derzeit in der 10. Klasse und wollte nächstes Jahr meine Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung anfangen. Ich habe bisher 3 Bewerbungen abgeschickt, wobei ich bei einer Firma aufgrund zu vieler Bewerbe schon abgelehnt wurde. Also bleiben mir nur noch 2 Chancen. Das Problem ist es gibt nicht viele Firmen hier in der Umgebung die Ausbildungsplätze anbieten. (Rheinland Pfalz - Worms / Mannheim). Viele Firmen fordern einen PKW Führerschein, oder Fachabitur, oder auch sind die Firmen nicht direkte IT Firmen wie z.B Logistik Firmen oder Call Center wo ich nicht hin möchte. Bin Ich zu früh? Ich habe mich schon vor einem Monat beworben. Das Auswahlverfahren der beiden Firmen beginnt Ende September erst. Wann bieten den IT Firmen Ausbildungsplätze an? Ich dachte jetzt wäre die richtige Zeit, aber ich finde keine in der Nähe mehr.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Manioro, 40

Du bist früh dran aber nicht zu früh. Also alles perfekt. Super, dass Du schon angefangen hast.

Verlass Dich nicht darauf, dass die Firmen die Stellen irgendwo inserieren oder ausschreiben.  Such dir im Internet einfach IT-Firmen raus, ruf sie freundlich an und frag nach, ob sie einen Ausbildungsplatz anbieten und an wen du die Bewerbung senden sollst (Namen). So hinterlässt du schonmal einen guten Eindruck.  Drei Bewerbungen reichen definitiv noch nicht.  Leg dich nochmal ins Zeug.  Warte aber nicht zu lang. 

Kommentar von VoldemortsNase ,

Hatte halt die Sorge, dass ich zu spät bin. Danke für deine Antwort. Ich werde mich mal Erkundigen :)

Kommentar von Manioro ,

Viel Erfolg.

Antwort
von Seanna, 24

Das Problem ist mehr, du bist zu wählerisch.

Es ist mehr als üblich, die Ausbildung in einem Unternehmen einer anderen Branche zu machen. Grade bei grossen Unternehmen macht es gar keinen Unterschied, ob die Abteilung nun interner Dienstleister oder das ganze Unternehmen externer Dienstleister ist.

Und wenn du grad nicht n 1.0 Abitur am besten noch mit Fachrichtung Informatik hast, kannst du dir das cherry picking einfach nicht leisten.

Noch dazu ist es vollkommen unnötig.

Kommentar von VoldemortsNase ,

Ich mach nur dort eine Ausbildung, wo ich weiß dass ich dort glücklich werde und auch nur bei Firmen die mich ansprechen.

Kommentar von Seanna ,

Dann geh das Risiko ein, gute Firmen aus Unwissenheit und gar falschen Vorstellungen (denn du kennst die Unternehmen ja nicht) auszusortieren und ohne Ausbildung dazustehen. Meiner Meinung nach beweist das nur eine gnadenlose Ignoranz, die bestraft gehört.

Kommentar von VoldemortsNase ,

Wieso Ignoranz? Ich kann lesen was hinter dem Unternehmen steht. Wenn mich ein Unternehmen nicht anspricht, bewerb' ich mich auch nicht. Warum sollte ich bei einem Unternehmen eine Ausbildung beginnen, wenn mich gar nicht für die Firma interessiere? Warum sollte ich bei einem Logistik Unternehmen eine Ausbildung anfangen, oder bei einem Call Center? 

Antwort
von Palladin007, 21

Naja - für dieses Jahr bist Du zu spät :D
Für das Folgejahr mMn. sogar noch etwas zu früh, es ist ja noch ca. ein Jahr hin.

Du solltest aber Nicht-100%-IT-Unternehmen nicht direkt ablehnen. Viele Unternehmen, besonders auch größere Unternehmen entwickeln für ihre interne Verwaltung eigene Software und betreiben daher ein eigenes Softwareentwickler-Team.

Auch Entfernungen sollten nicht abscrecken. Ich bin für meine Ausbildung 600km weit weg gezogen und habe es nie bereut. Die Erfahrung ist wichtig

Hör dich einfach alle paar Wochen mal wieder um, ob sich was geändert hat.
Ich hab fest gestellt, dass viele Firmen auch in Foren eine Stelle ausschreiben, die sie sonst z.B. auf der eigenen Website garnicht ausgeschrieben haben. Sie suchen sich dabei fachlich orientierte Foren aus, weil dort sehr wahrscheinlich erfahrenes Fachpersonal oder junge interessierte Lernende zu finden sind.

Ach ja: Unbedingt anrufen
Wenn da steht, Du brauchst einen Führerschein, dann ist das nicht unbedingt notwendig, aber für das Unternehmen praktisch, sie können dich dann nämlich auch für Botenfahrten einsetzen.
Wenn Du da anrufst, kannst Du da genauer nachfragen und kannst dich bei der Bewerbung auch gleich auf das Gespräch beziehen.

Kommentar von VoldemortsNase ,

Weiß zwar nicht woher du das "für dieses Jahr bist du zu spät" hast, aber ich bin garantiert nicht zu spät. Umziehen ist ebenso keine Option. Ist nicht machbar. 

Kommentar von Palladin007 ,

Bei mir hat die Ausbildung Anfang Oktober bekommen, daher gehe ich davon auch hier aus.

Da bleibt also noch ca. ein halber Monat übrig.

Die meisten Unternehmen werden da sehr wahrscheinlich schon einen Ausbildungsplatz haben, besonders da der Ausbildungsplatz ja nicht kurzfristig frei wird, sondern jedes Jahr aufs neue und die auch dementsprechend langfristig suchen.

Dazu kommt ja auch noch, dass der Bewerbungsablauf selber Zeit kostet. Das Unternehmen, wo ich meine Ausbildung gemacht habe, wollte zum Beispiel ein Vorstellungsgespräch und einen Einstellungstest. Da bleibt nicht viel Zeit - in den meisten Fällen wahrscheinlich zu wenig.

Kommentar von VoldemortsNase ,

Hab deine Antwort falsch verstanden. Ich geh doch momentan noch zur Schule und bewerbe mich für nächstes Jahr. Dachte du meintest es ist zu spät um sich zu bewerben für nächstes Jahr. Habe nicht gedacht das du mit "Dieses Jahr" dieses Jahr meinst sondern das es zu spät ist sich dies Jahr fürs nächste Jahr zu bewerben :D

Antwort
von Namai123, 38

Du könnest ein frewilliges soziales Jahr machen, bis du einen Führerschein hast, oder Abi? Das sieht auch im Lebenslauf gut aus ;) Wenn beides nichts ist auch ein Praktikum

Kommentar von VoldemortsNase ,

Abitur möchte ich nicht machen. Freiwilliges Soziale Jahr ebenfalls nicht. Es ist ja nicht so, dass alle Firmen einen PKW Führerschein voraussetzen nur ein paar und für diese Firmen möchte ich nicht extra einen Führerschein machen möchten. 

Antwort
von robi187, 21

dann frage bei der IHK oder bei der HWK an ob sie wiesen wo noch eine stelle sein könnte?

du kannst auch heausfinden welche berufschule dies ausbidlet und bei der smv fragen ob wer ausbidungsplätze kennt?

kannst auch alle gosse firmen oder verwaltungen anfragen?

ob sie ausbiliden in dem beruf und wenn nein wieso nicht? aber immer pesonalbüro?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community