Frage von sultanaslan, 53

Ich finde keine Antwort auf die frage?

Könntet ihr mir mal was erklären? Ich erschrecke mich oft sofort... Also, ich weiß nicht wie ich das erklären soll... Wenn ich einen Raschen Windhauch spüre das plötzlich kommt dann erschrecke ich mich sofort; oder vorgestern hab ich das Auto sauber gemacht und mein Vater hat mich nur angefasst und ich habe mich sofort erschreckt... wenn mich etw./jmd. berührt dann erschrecke ich mich sofort... also nicht dieses Zucken sondern richtig erschrecken wie als ob jmd. von der ecke angesprungen kommt und mich erschrecket▪ Gibt es einen Grund das ich mich für so Sinnlose sachen erschrecke gegen die sich andere nicht erschrecken würuden

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 4leaving4, 23

Jeder hat für sowas eine andere Reizschwelle, deine ist einfach niedriger. Solange du das nicht an einem bestimmten Ereignis festmachen kannst, das dich in der Vergangenheit geängstigt hat, kann das auch wieder vorbei gehen. Vielleicht bist du zur Zeit einfach unbewusst viel und tief in Gedanken und erschreckst dich deshalb so schlimm. Solange es aber nur ein Schreck ist und du nicht bis auf ein bisschen Herzklopfen und Gänsehaut was anderes spürst, sollte alles ok sein ;)

Kommentar von sultanaslan ,

Dankeschön

Antwort
von pingu72, 23

Entweder bist du super sensibel, oder du bist mit deinem Kopf immer voll bei der Sache und daher so abgelenkt, dass du es nicht mitbekommst wenn zB jemand zu dir kommt, dann erschrickst du wenn die Person dich anfasst, das ist dann normal. 

Kommentar von sultanaslan ,

Danke für Ihre Antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten