Frage von Shelyin, 91

Ich finde irgendwie keinen Sinn mehr?

Hallo,

ich verstehe im Moment mein ganzes Leben nicht mehr, irgendwie scheint alles keinen wirklichen Sinn mehr zu ergeben. Ich mache mein Abi und ich weiß auch was ich danach tun möchte, aber trotzdem fühlt sich alles so leer an. Vielleicht ist das in diesem Alter auch normal, aber so alles in allem läuft nichts wahnsinnig schief aber auch nichts wirklich gut. Ich kann schöne Momente genießen, aber so das Gesamte erscheint mir irgendwie nicht richtig. Ich frage mich, was die Freundschaften noch bedeuten werden nach dem Abi, wenn jeder woanders hinzieht. Und auch in der Liebe habe ich kein Glück gehabt, bis jetzt nur unglücklich verlaufen. In meiner Familie läuft auch vieles schief. Ich weiß im Moment irgendwie nicht, was alles noch wert ist und was es ist, wofür ich lebe. Ich sehe keinen roten Faden mehr, Ich weiß irgendwie nicht mehr richtig wofür das alles. Kann das jemand nachvollziehen oder mir sagen, wie man aus dem ständigen Grübeln darüber hinaus kommt? LG Shelyin

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ichhasseminions, 26

Die typische Umbruchsstimmung und Angst vor dem Neuen, der Verantwortung und die Ungewissheit wie es weiter geht. Ein größerer Schritt in Richtung Eigenverantwortlichkeit. Das ist normal. Positiv denken und vorwärts gehen. Wenn du grob weißt wohin ist das doch etwas. Und wie TrespasHole schon gesagt hat. Du hast das Glück Abi machen zu können. Was vielen verwehrt ist. Nutze das! Viel Erfolg bei der Verwirklichung deiner Ziele ;)

Antwort
von Hyperdinosaurus, 13

Das bedrückende sinnentleerte Daseinsgefühl hat sich in der Jugend Generation unserer westlichen hedonistischen und konsumorientierten Lebenskultur zu einem Massenphänomen entwickelt.

Diesen Satz habe ich vor einem Jahr bei einem Vortrag eines Soziologen aufgefangen und konnte ihn selbst auch nur bekräftigen.

In unserem Leben sind materialistische Ziele nicht mehr in unserem Bestreben enthalten, da wir frei über alle Ressourcen verfügen, die wir zum Leben brauchen.

Also suchen wir nach immateriellen Zielen, doch da treffen wir auf ein großes Vakuum. Unsere Welt hat nicht viel zu bieten, außer der Unterhaltungswelt, die uns zumindest für eine gewisse Dauer von unserer Bedürfnis nach Sinn Ablenkung bietet.Das Durchschauen wir schnell, das es das nicht hergibt, was wir eigentlich suchen.

Forsche in dir selbst, was dir gefällt, was deinen Vorstellungen von Leben entspricht, von dem du dir Sinn und Erfüllung erhoffst und blende all das aus was die Umwelt von dir will.  

Die Pubertät ist eine Art Forschungsprozess der inneren Realität, nach den Dingen zu suchen die dich von anderen unterscheiden. Und wenn man diese Dinge entdeckt hat, kann man seinen Sinn finden, das eigene Ich in Verbindung zu setzen mit seiner Umwelt.

Antwort
von sexyboy2, 22

Ich könnte deine Meinung fast teilen. Ich habe kaum Freunde werde wegen Intelligenz geärgert und co. Ich wurde als junge sogar schon von einem anderen Vergewaltigt und meine Freundin hatte mich vor ca.2 jahren mit nem jüngeren betrogen und in der Familie sah es noch nie gut aus. Aber jetzt zu dir ich lebe nach dem Motto " jeder kommt mal von seinen weg ab, aber jeder kommt wieder rauf". Ich komme eigentlich gut aus damit. Versuche doch den leben ein wenig anders zu gestallten, vlt willst du kein abi machen und auch nicht das machen was danach kommt. Gib dir ein paar neue Aufgaben z.b. neue Hobbys etc. Ich habe leider nicht die Möglichkeit dazu:( Dein Text hörte sich an als ob du Selbstmord begehen willst ich sag dir aber dass das nicht die Lösung des Problems ist! Entweder mach weiter und warte auf den Weg oder änder was und probiere neues aus. 

Lg 

Antwort
von StandUpGirl, 30

Ich kann es gut nach vollziehen, ich kenne dieses Gefühl aber bei mir ist es vorbei gegangen. Natürlich kann ich dir nicht VERSPRECHEN dass es besser wird aber ich denke du musst versuchen weniger nach zu denken. Lenkrad dich ab, mach so lange es geht noch was mir diesen Freunden und wenn es echte sind wirst du sie auch nicht verlieren! Und vorallem red mit jemandem Drüber 

Du machst das! StandUpGirl 

Antwort
von TrespassWhole, 35

der Vergleich hinkt, ich weiß, aber DU machst Abi und weißt nicht ...

weißt Du welches Glück Du hast, Abi zu machen, mannomann, ein Großteil der Menschheit kann weder schreiben noch lesen, DU machst Abi ...

wir verstehen die Armen und Ärmsten, aber die, die können uns nicht verstehen ... denke bitte mal darüber nach und komm wieder runter. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community