Ich finde einfach nicht meinen eigenen Style?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zieh einfach an, worauf du Lust hast, das ist eben dein eigener Style :D Du musst ja nicht perfekt in irgend eine Szene passen, mach einfach, wie du gerade willst :D ... 

Also, so mach es ich jedenfalls.. Ich bin meist relativ sportlich und bequem angezogen, habe aber auch Tage, an denen ich mich mehr schminke und was schickeres anziehe, wenn ich auf ein Konzert gehe, hab ich zum Beispiel mein Black Sabbath Shirt und eine zerissene Hose an und so weiter... worauf auch immer ich eben Lust habe und ich finde darin fühlt man sich ja auch immer am Wohlsten :)) 

Vielleicht veränderst du dich ja auch noch total, dann lass es einfach auf dich zukommen, siehst ja eh, was dann raus kommt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!
Mir geht es genau so. Ich möchte meine Interessen in meiner Kleidung ein bisschen wiederspiegeln. Ab und zu aber kommt da irgentwelcher Kaudawelsch raus. Mich aber interessiert aber nicht ob den anderen das gefällt, denn es ist ja mein Leben. Wenn ich aber eine Phase habe (kommt öfer vor) wo ich überhaubt nicht weiß was ich anziehen soll, mache ich die Augen zu und greife einfach in meinen Kleiderschrank. WEnn etwas herraus kommt was zueinender passt zieh ich es an wenn nicht, das gleiche Spielchen nochmal.
Bei der Frage wer du bist, kann dir niemand helfen. Das musst du selbst herraus finden, such in dir selbst, ziehe dich so an wie du willst und habe Spaß!

LG Nanni06

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du dich in den Klamotten wohl fühlst, würde ich auch nichts daran ändern. ^^ und ich sehe kein Problem darin, verschiedene "Stilrichtungen" auszuprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich einen Style auszusuchen und sein Leben lang durchzuziehen musst du ja nicht machen. Du selbst bist halt jemand, dem viele Sachen gefallen und auch im Gegensatz zu anderen sehr vielfältig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey.

Also erstmal ist das doch überhaupt kein Problem oder? Du bist halt noch in der Findungsphase und irgendwann hast du dann vielleicht den einen Style.

Ich verstehe nicht direkt, wo das Problem ist. Ich höre auch Metal, kleide mich manchmal dunkel usw und an einem anderen Tag wieder total wie ein normales Mädchen. Ich hab meinen Style gefunden; ich weiß, was mir nicht gefällt und wechsel mich auch mal ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich nicht an anderen Styles orientieren. Wenn du dich selber kennen lernen willst, ist es sicher besser, wenn du einfach das machst, womit du dich wohlfühlst.

Du bist nicht das Resultat von TV-Serien, Songs oder Klamotten. Es ist genau das Gegenteil davon: Du kannst aus einem riesigen Angebot an Ideen wählen und gestaltest dich selber. Mach dir keine Sorgen, du probierst halt einfach viel aus und das ist doch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist eben genau das dein Style :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich höre auch Billy Talent, Linkin Park, BMTH, etc.

Und kleide mich sehr feminin, was hat das mit der Musik zutun? 😨

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatGrines
23.10.2016, 10:17

Ich weiß leider auch nicht recht was das mit der Musik zu tun hat, aber ich denke das ich manchmal das Bedürfnis habe nach Außen zu zeigen was meine Interessen sind. Mit Band Tshirts etc. Das Problem ist das ich in den letzten Jahren immer unsicherer geworden bin was meine Kleidung angeht, weil ich früher öfters ausgeschlossen wurde, da ich mich anders als die anderen kleide und immer komisch angesehen wurde. Ich wurde auch des Öfteren darauf angesprochen wieso ich nicht bei einem Style bleiben kann. Ich denke dass das die Faktoren für meine wahrscheinlich etwas eigenartige Frage sind. :D

0