Frage von Laydii, 93

Ich finde einen Jungen süß und will ihm das schreiben, aber so dass er nicht denkt ich wäre in ihn verliebt, wie soll ich ihm schreiben?

Die Frage steht bereits in der Überschrift....wie soll ich ihm das schreiben?

Antwort
von NilsWa, 46

Hallo Laydii,

Dein Frage-Team freut sich bei deiner Frage helfen zu können!

Am besten ist es immer, wenn man den Sachverhalt relativ offensiv aufgreift, das heißt du solltest in jedem Fall (wenn du per Handy schreiben willst) die 2,3.Ionenbindung beachten, die bei einer solchen komplementären Kommunikationsweise entstehen könnten. Also schreibst du am besten etwas kurioses wie dass du seinen Hamster magst oder so. Ich habe selbst einen Sohn und weiß, wie Jugendliche ticken. Die heutige Generation steht auf solche Trivialitäten. Wenn etwas zweideutig beschrieben wird. "Ich mag deinen Hamster" heißt dann so viel wie: "Ich finde dass du süß bist". Also schmeichelt es ihm, lässt ihn aber nicht denken, dass du in ihn verliebt bist.

Das funktioniert in jedem Fall. Da bekommen Jungs meistens ein kleines Wienerchen

Schicke mir doch gerne seine Antwort auf dein Schreiben! :)

Ich hoffe ich konnte helfen!

Kommentar von bubblefisch ,

Würde mir ein Mädchen so schreiben, würde ich dabei nichts großes denken xD.
Wir Jungs machen und nicht solche Gedanken, oder bin ich mit meinen 17 Jahren etwa zu alt dafür?
Da ist es wohl besser zu schreiben "Mir gefallen deine Haare sehr...du hast voll die schönen Augen *-*..." Was auch immer. Da merken wir "Okay, wir gefallen ihr irgendwie, also schaue ich mal wie sehr.
Es kommt aber auch auf das Alter an. Ich würde auf sowas wie den Hamster niemals anspringen, vor allem weil ich nicht mal einen Hamster habe, aber auch selbst wenn ich ein Haustier hätte, dann würde ich nichts großes dabei denken, weil es für mich normal wäre.
Ihr Frauen denkt echt zu kompliziert. Schreibt einfach "Ich finde dich (auf irgendeiner Art und weise )Süß bzw. attraktiv. Aber hört bitte auf es so kompliziert zu gestalten. Wir halten davon nichts ,zumindest alle die ich kenne xD

Kommentar von NilsWa ,

Hallo bubblefisch,

dein Benutzername lässt an der wissenschaftlichen Kompetenz deiner Antwort zweifeln. Mit 17 Jahren sind die intrakommunikativen Methoden dieser Art nicht mehr anwendbar. Das Prinzip ist das gleiche wie beim Hasen und dem Igel oder beim Weihnachtsmann und dem Kind. Bis zu einem bestimmten Alter wird an der Existenz des diesen nicht gezweifelt. Bei unserem Beispiel wird ein bisschen weiter gedacht.

Danke trotzdem für deinen unqualifizierten Kommentar... ;)


Kommentar von bubblefisch ,

Sie waren doch auf meinem Profil, was ich natürlich sehen kann ;).
Mein Benutzername habe ich also vor über drei Jahren erstellt. Da war ich natürlich viel jünger und am liebsten würde ich diesen sogar wieder ändern. Diesen Namen habe ich aber aus bestimmten Gründen extra so erstellt und dabei habe ich auch schon etwas weiter gedacht. Diesen Name habe hier einfach "auch" verwendet, weil ich einfach irgendeinen Namen gebraucht habe. Und dann habe ich in meiner Antwort davor sogar darauf hingewiesen, dass ich möglicherweise doch zu alt dafür bin und ich gebe Ihnen recht. Ab einem bestimmten Alter funktioniere bestimmte Dinge einfach nicht mehr, aber meine Antwort als unqualifiziert zu bezeichnen, würde ich nicht. Sie betrachten es nur aus der Sicht einer Frau und das was sie von ihrem Sohn gesehen haben (+eigene Erfahrungen, was ich auch gut finde), aber ich sehe es als "junge" und als Teenager, der mit mehreren Teenager "aktuell" noch was zu tun hat. Die Fragestellerin ist höchstwahrscheinlich jünger als ich, ich denke das sie ungefähr 13 Jahre alt ist. Selbst in diesem Alter würde ihre Antwort nichts bringen...naja vielleicht. Ich habe in diesem Alter mir auch mehr über solch unnötigen Sachen Gedanken gemacht, wenn es vom anderen Geschlecht kam, aber dennoch bezweifle ich es, dass es klappt. Wir Jungs mögen es nicht so kompliziert. Lieber etwas direkter, ist unser Geschmack, was ich bei vielen auch beobachten konnte. Und mich interessiert da noch etwas.
Wobei haben sie weiter gedacht und beschreiben Sie mir das alles mal genau. Außerdem würde ich gerne wissen wie der Junge auch reagiert hat und wohin das alles hinauslaufen soll bzw. wohin es lief.

Kommentar von NilsWa ,

Wenn solche Artikulationslegasteniker wie bubblefisch das Wort ergreifen, kann es ganz schnell sehr heikel werden. Denn besonders in Portalen wie gutefrage.net ist das Phänomen des Klugscheißens ein viel auffindbares und vor allem parasitäres Problem. Denn wenn fehlendes Verständnis für gut ausgeführten Sarkasmus der Fall ist, muss ganz klar zwischen konstruktiven Antworten und destruktiven Bemerkungen differenziert werden. 

Mit einem schlecht ausgeführten Argumentationsmonolog, welchen man auf mittelstandniveau von 2.klassigen Deutschlehrern vermittelt bekommt, kann eine aus wissenschaftlicher Erkenntnisen aufgestellten Hypothese nicht angefochten werden. Danke.

ps. dass man sehen kann wer auf seinem Profil so verkehrt ist nichts neues und verstärkt deine Argumentation nur visuell und nicht inhaltlich.

noch Fragen?

Kommentar von bubblefisch ,

Nope ._.
Ich habe keine weiteren Fragen dazu, vor allem weil ich weiß, dass es eh keinen Sinn hat.
Deshalb lasse ich es einfach bleiben :).
Aber ich sehe es gelassen, denn jemanden wie sie, sieht man nicht alle Tage hier und von sowas würde ich gerne öfters mal was sehen ;)

Antwort
von Anna1342, 50

Seid ihr auf einer Schule, in einer Klasse? Oder habt ihr etwas anderes gemein? Dann versuche ihn einfach damit anzusprechen
Oder du sagst das du ihn nett findest und ihn gerne kennen lernen möchtest, oder mit ihm schreiben oder etwas machen möchtest, oder seine Hilfe brauchst, das heißt ja nicht direkt das du mit ihm zusammen sein willst ;)

Antwort
von letsdoitnow, 40

Ein normales Gespräch
Hi
Wg
Wie läufts in der Schule
Was gibt es neues....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community