Frage von tony900, 31

Ich fange bald einen Nebenjob an und brauche dafür einen Ersthelfer Schein. Es wird verlangt das ich den selber bezahle ist das richtig?

Hallo , ist es nicht die Aufgabe des Betriebes die Mitarbeiter im Ersthelfer auszubilden und die Kosten zu übernehmen ?

Antwort
von ErnaDieGrosse, 16

Wenn es eine Voraussetzung für die Anstellung ist, musst du das schon selbst bezahlen.

Anders sähe es aus, wenn du bereits Mitarbeiter in dem Betrieb wärst und der Schein eine neue Voraussetzung wäre.

Der Betrieb kann sich aber aussuchen wen er einstellen möchte und wenn eine Vorausstzung dafür der Ersthelfer Schein ist, musst du dich schon selbst darum kümmern.

Das einzige was du vielleicht versuchen kannst, ist im Falle einer Anstellung nochmal beim Arbeitgeber anzufragen, ob die Kosten für den Schein nachträglich übernommen werden.

Antwort
von Repwf, 13

Kannst du sehen wie du willst, er MUSS dich jedenfalls ohne nicht einstellen ;-) !

Antwort
von Gerneso, 16

ist es nicht die Aufgabe des Betriebes die Mitarbeiter im Ersthelfer auszubilden und die Kosten zu übernehmen ?

Du bist ja kein Mitarbeiter sondern willst es werden. Wenn der Schein Voraussetzung ist, dann bedeutet das, Du musst ihn haben, nicht dort finanziert bekommen.

Wenn man sich irgendwo als Fahrer bewirbt, bekommt man dort auch nicht erst mal den Führerschein bezahlt.

Antwort
von Basti2404, 14

Wenn der für die Arbeit zwingen Notwendig ist, muss der Arbeitgeber das Bezahlen.

Antwort
von annisimoni, 17

Natürlich musst du den Ersthelferschein selber bezahlen. Denn dieser Schein ist ja nicht auf die Firma bezogen, sondern auf deine Person, sprich: Du wirst mit diesem Schein auch in anderen Firmen Jobs kriegen können. Dieser Schein wertet dich sozusagen auf. Demzufolge müssen das auch deine Kosten sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten