Frage von TobyScience, 117

Ich fahre nach meiner Nachtschicht 1 Stunde mit dem Auto nach Hause gibt es Hilfsmittel die mich wach halten?

Das ganze mache ich nun schon knapp 3 Jahre. Komme zurecht damit nichtsdestotrotz würde mich mal interessieren ob es Gleichgesinnte gibt denen es genauso geht und evtl, mal ein paar Tipps geben können wie sie das so meistern.

Kaffee ist vor meiner Fahrt und während der Nacht recht nützlich. Ein Freund von Energydrinks bin ich nicht.

Antwort
von kami1a, 53

Hallo! Leider gibt es da nichts was generell hilft. Aber : Millionen Menschen stecken da in dem gleichen Problem das leider kaum beachtet wird - es würde das Geschäft stören. 

In der Regel ist man vom rechtlichen Standpunkt her nach einer Nachtschicht zu einer sicheren Autofahrt nicht fähig. Eigentlich müsste man also am Arbeitsplatz schlafen. Einige wenige ausgenommen die das während der Arbeit schon können. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von TobyScience ,

Über den rechtlichen Aspekt habe ich mir auch schon öfter Gedanken gemacht. Wobei ja auch nach meiner Nachtschicht egal wie weit der Weg nach Hause ist versichert ist bzw. sein müsste.  

Kommentar von kami1a ,

Richtig aber Versicherung hat mit Recht nichts zu tun. Genau genommen könnte eine Versicherung sogar Probleme machen wenn man fahrunfähig war.

Kommentar von MrMiles ,

Inwiefern unterscheidet sich denn eine Nachtschicht von einer Tagschicht? Wenn er nachts den gleichen Rhythmus wie tags hat, dann ist das dem Körper erstmal egal. Alles eine Frage der Gewohnheit.

Antwort
von Welux, 70

Bleib bei deinem Rhythmus!

Ich musste als Praktikant während meinem Studium ähnliches durchmachen und ich kann dir nur raten, verzichte bzw. benutze so wenig Koffein wie möglich, auch Kaffee. Vorteil? Wenn du mal WIRKLICH einen Hänger hast, wirkt das Koffein ordentlich weil du keine Toleranz hast.

Was hilft? Trinken, Tee. Tee enthält (kommt auf die Sorte an) natürliches Koffein, was weitaus bekömmlicher ist. Hier wird auch nicht so schnell eine Toleranz aufgebaut. Ansonsten mental fokussieren und konzentrieren. Vielleicht das Radio noch etwas lauter schalten.

Vermeide in den Stunden bevor du losfährst schweres Essen. Also iss möglichst fettarm. Etwas was so schwer im Magen liegt, macht dich auch Müde. Der Körper versucht nämlich vorhandene Energie der Verdauung zur Verfügung zu stellen.

Finger weg von Tabletten.

Kommentar von TobyScience ,

Bevorzuge grundsätzlich auch Tee. Mache mir manchmal eine Kanne Schwarztee bei der Rückfahrt merke ich Mahnmal eine bessere Konzentration als bei Kaffee.

Kommentar von Welux ,

Liegt auch daran, dass das natürliche Koffein aus Tee nicht so schnell abfällt wie das aus Kaffee oder Energy Drinks. Bei letzterem fällst du sobald das Koffein abgebaut wird in ein "Loch" und bist sehr Müde. Das Koffein aus Tee schleicht quasi aus und senkt sich langsam.

Antwort
von BigBen38, 52

Ist bei mir ne Weile her, aber mir half..

Seitenfenster runter, Musik laut und ggfs kurz anhalten und aussteigen...3 mal ums Auto 3 Kniebeugen ..und weiter.

Antwort
von shellyxmisheru, 81

Traubenzucker, mich hält fit wenn ich mir kaltes wasser ins gesicht mach, oder vllt Musik

Antwort
von MrMiles, 44

Klingt vielleicht etwas verrückt:

Versuch mal abwechseln sehr heiße und sehr kalte Sachen zu trinken. Wenn du merkst das du schläfrig wirst, kurbel alle Fenster runter bis dir sau kalt ist. Dann mach wieder alles zu, aber dreh nicht umbedingt gleich wieder die Heizung auf.

Das bringt den Kreislauf in Schwung - dein Körper wird etwas überfordert sein von der Situation, aber keine Panik - das hält wach :)

Kommentar von TobyScience ,

Das klingt nur sehr kräftezehrend und langfristig macht es noch müder und erschöpfter oder?

Kommentar von MrMiles ,

Naja, wenn du trinken schon als kräftezehrend empfindest, ist auch klar warum du erstrecht beim Autofahren einschläfst :)

Kommentar von TobyScience ,

Ich meinte die Temperaturunterschiede die fordern den Kreislauf ziemlich und die Müdigkeit würde noch schneller eintreten als der Effekt des wach bleibens.

Kommentar von MrMiles ,

Klar gibt es auch einen Zustand, da macht dich einfach alles fertig. So nach 2-3 Tagen ohne Schlaf kann das schon mal passieren.

Ansonsten würden ja generell alle Menschen, nachdem sie ein bisschen Stress hatten, einschlafen.

Antwort
von schmaeke, 18

Fenster auf, Musik aufdrehen...
Das hilft mir immer ;-)

Antwort
von FelixFoxx, 22

Nach Schichtende im Auto 15min schlafen, dann erst fahren.

Antwort
von abibremer, 24

Ich bin als Berufskraftfahrer oft ziemlich hundemüde am Firmenstandort angekommen und hatte dann noch etwa eine Stunde bis nach Hause, mit dem Pkw vor mir. Am besten funktionierte das mit sehr laut gedrehtem Radio UND offenem Fenster. Sobald ich durch bewohntes Gebiet fahren mußte, drehte ich das Radio natürlich leise. Ich wollte ja niemanden unnötig belästigen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community