Frage von kawemo, 19

Ich fahre einen ROVER 75, Erstzul. 10/2001. Dieses Auto liegt sehr tief. Wie kann ich es ändern?

Antwort
von Skinman, 6

Nach all den Jahren haben sich die Federn gesetzt. Es ist nur die Frage, wie sehr, und ob das alles ist. Ob da beispielsweise noch die Originalfedern drin sind oder eine Tieferlegung, oder ob die Originalfedern zum Tieferlegen einfach gekürzt wurden (= Pfusch extrem). Oder es könnte auch Federbruch vorliegen, allerdings müsste das Auto dann eigentlich ungleichmäßig tief liegen.

Also das erst mal feststellen und/oder gleich frische Serienfedern reinmachen.

Sollte das immer noch nicht reichen, gibt es bei praktisch jedem Auto die Möglichkeit, Spaccer zu verwenden. Die bringen zwar wenig und kosten im Verhältnis zur erzielten Höherlegung für meinen Geschmack recht viel, ganz besonders in Relation zum Restwert dieses Autos. Aber es gibt sie und sie sind eintragungsfähig.

https://www.spaccer.com/de_DE/?id=2

Aus dem Stegreif glaube ich nicht, dass es für dieses Auto Höherlegungsfedern gibt.

Antwort
von noname68, 13

und das stellst du nach ca. 15 jahren benutzung fest? dafür gibt die tuning-szene haufenweise geld aus, um ihre boliden möglichst tief auf die straße zu bringen.

da musst du schon das komplette fahrwerk (federn/dämpfer) umbauen und alles vom tüv absegnen lassen.

Kommentar von kawemo ,

Vielen Dank. Ich habe den Wagen erst vor 1 Monat erworben.

Kommentar von noname68 ,

dann hast du es doch beim kauf gewußt und akzeptiert. keine probefahrt oder untersuchung gemacht?

Antwort
von hauseltr, 7

Hat der Wagen die Orginalbereifung drauf oder ist der tiefer gelegt?

Das würde ich mal überprüfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten