Frage von CorsaD, 67

ich fahre einen D-Corsa und habe seit Anfang an Probleme mit. Ich finanziere ihn noch fertig mit 1200 euro. Gibt es Möglichkeiten aus dem Vertrag zu kommen?

Antwort
von MuttiSagt, 34

Ja natürlich. Das kannst du beim Händler regeln. Ich glaube ich habe mir fast immer ( und ich hatte schon verdammt viele Autos) ein neues Auto gekauft, bevor das andere abbezahlt war. Solange du immer zum gleichen Händler gehst ( ist sowieso ratsam) machen die das alle s. für dich

Antwort
von CorsaD, 10

@mutti sagt und Joheipo... vielen, lieben Dank für den Rat.... Nach kriesensitzung :-) mit meiner Familie und Recherche im Internet ist die Entscheidung gefallen den Weg über einen Anwalt zu gehen und den versuch minimal etwas zu bewirken.... Das ich Ihn in den nächsten 4 Wochen versuche zu verkaufen diese Entscheidung ist gefallen..... Denn es ist absolut von der Kalkulation Blödsinn alles rein zu stecken und der versuch ihn im November über den Tüv zu bekommen. ich bin da echt unter Druck denn beruflich bin ich auf ein Auto angewiesen. Ich habe bereits Autos für 8000 Euro alles im VW Bereich gefunden. 3 Jahre alt wenig Kilometer.

Zu Opel was soll ich da noch sagen Ich bin Fassungslos über Verhalten von OPEL Deutschland. Ich reklamierte die Stabistäbe. keine Reaktion. Ich rief an und man schmetterte mich ziemlich unfreundlich ab an die Zuständigkeit Opel Deutschland die widerum riefen den Händler an und die widerum sagten es gab nie eine Reklamation...........  So einfach werden Briefe im Mülleimer vernichtet....

Ich werde nie wieder einen Opel mir zulegen. wenn man ein Auto für 9000 Euro es war ein Sondermodel finanziert dann kann man Kundenservice erwarten. Für einen Normalverdiener wie ich ist dies eine große Summe..Jetzt bleibt abzuwarten ob ich es schnellstmöglich schaffe mit Null raus zu kommen besser noch mit Plus......... denn alles was ich mit Plus finanzieren kann hilft mir mehr in der Anschaffung eines neuen Wagens

Kommentar von RefaUlm ,

Nen VW wäre jetzt das letzte was ich mit an deiner stelle holen würde...

Nimm nen Hyundai oder Toyota, die sind wesentlich zuverlässiger, günstiger in Versicherung und Unterhalt. Außerdem bekommst du wesentlich mehr Auto fürs Geld!

Antwort
von joheipo, 29

Entweder löst Du den Finanzierungsvertrag durch komplette Zahlung der Restschud ab oder Du findest einen Käufer, der in den Vertrag einsteigt. Ob die Bank dem dann zustimmt, hängt natürlich von der Bonität des Käufers ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten