Frage von Kurzi067, 38

Ich fahre am 27.12 mit dem Zug ab 6:37 Uhr 6 Stunden lang. Wie bleibe ich am besten wach damit ich nicht einschlafe, da ich 2 mal umsteigen muss?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Savix, 34

Geh am besten am Abend zuvor früh schlafen, damit du fit für die Bahnfart bist. Unterwegs solltest du dich unterhalten, einen Film schauen oder Musik hören beispielsweise.

Antwort
von pbheu, 30

andersherum musst du fragen:

wie schaffe ich es, rechtzeitig aufzuwachen?

als beufspendler lernt man das, bei jedem bahnhof nur kurz zu hören (ansage), obs der ist an dem du rausmusst.

wenns deine erste oder eine von seltenen fahrten ist, ist das einfach:

stell dir am smartphone den wecker. der fahrplan liegt aus, du wirst also genau wissen, wann du wo eintrudelst.

und dass die bahn v o r h e r  da ankommt, nein, das wirst du wohl kaum befürchten müssen....

Antwort
von laranaegeli, 38

Stell doch einfach einen wecker irgendwie dann kannst du schlafen und umsteigen und wieder einen wecker stellen :)

Antwort
von Ssimone, 19

nimm einen wecker mit - oder bitte den schaffner oder mitreisende daarum, dich eventuell zu wecken. mit einer der drei methoden hatte ich immer glück

Antwort
von VickyPollard5, 26

Stell dir einfach deinen Handywecker ;-)

Antwort
von wolfram0815, 8

Versuchen, die Bahnfahrt im Stehen zu verbringen. Wenn der Zug vor dem Bahnhof bremst, dann fällst um!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community