Frage von Piaaf1, 58

Ich esse viel zu wenig...kein Appetit?

Hallo, Ich bin Pia bin 14 Jahre alt wiege 40,1 kg und bin 1,53 groß...In der letzten Zeit streite ih mich oft mit meinen Eltern darüber das ich anscheinend viel zu dünn bin....ich weiß das meine beckenknochen,oben am Hals Knochen rauskommen und meine Rippen leicht rauskommen...aber ich fühle mich zwar dünn aber halt nicht zu dünn....Wir waren diese Woche also meine Klasse und ich bei so einer Berufsmesse und da hab ich ein Gesundheitscheck gemacht... Und da hat sich rausgestellt das ich Untergewichtig bin mein BMI müsste 19 sein ich hab aber 17,5....Meine Eltern wollen mit mir zum Arzt wegen Untergewicht aber was ist mit mir los...?ich hab einfach garkein Appetit, in der Schulzeit esse ich zum Frühstück nix jeden Tag, dann mein Brot in der Schule...mittags auch nicht viel vllt.ein bisschen warmes zu essen und abends auch nicht viel....das neigt doch zu einer Essstörung hin oder?Trinken tu ich dann auch nicht viel...Und mein Problem ist das ich tanze und da man Kondition braucht und ich bestimmt einfach mal auf der Bühne umkippe sagt mein Dad....letzens hatten wir an einem Tag 2 Auftritte und ich hab nur ein Muffin gegessen und dann war ich satt!! BITTE HELFT MIR...DANKE 💁 MfG Pia💚

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Ernährung, Medizin, 20

Hier findest Du wirksame Hausmittel-Tipps um den Appetit anzuregen.

http://symptomat.de/Hausmittel_gegen_Appetitlosigkeit

Sollten die Hausmittel gegen Appetitlosigkeit keine Wirkung zeigen,
sollte ein Arzt der Ansprechpartner sein, um abzuklären ob eine
psychische Erkrankung oder eine andere Störung für die Appetitlosigkeit
verantwortlich ist.

Antwort
von DODOsBACK, 28

Du warst satt, weil dein Magen nach einem Muffin voll war. Aber mit ein bisschen Übung dehnt der sich, und es passen komplette Mahlzeiten inklusive Getränk rein...

Da die paar Kleinigkeiten, die du zu dir nimmst, noch nicht mal besonders "gesund", also nährstoffreich, sind, solltest du unbedingt mal zum Arzt und einen Bluttest machen lassen.

Mangel- und/ oder Unterernährung haben weitaus schlimmere Konsequenzen als "mal beim Tanzen umzukippen"!

Kommentar von Piaaf1 ,

was denn für Konsequenzen

Kommentar von DODOsBACK ,

Ungeduld, die Unfähigkeit zu googeln, Faulheit (aus Angst vor Überanstrengung?)...

https://de.wikipedia.org/wiki/Unterern%C3%A4hrung

https://de.wikipedia.org/wiki/Mangelern%C3%A4hrung

Antwort
von anaandmia, 16

Ein Besuch beim Arzt wäre angebracht.

Wenn du wirklich kein Hunger hast und nichts zu verheimlichen hast verstehe ich auch nicht warum du gegen einen Arztbesuch bist?

Kommentar von Piaaf1 ,

vllt. meine ritzwunden..

Kommentar von anaandmia ,

Oh nein das sollte ein weiterer Grund für den Arztbesuch sein.

Kommentar von Piaaf1 ,

HM

Antwort
von marshalaila, 9

Liebe Pia, du bist in einer schwierigen Phase momentan und das kennen wir wahrscheinlich alle. Wenn du wirklich so wenig isst weil du keinen Appetit hast dann ist es ganz ganz wichtig, dass du zum Arzt gehst! Meine beste Freundin war schon immer sehr dünn, allerdings hat sie trotz gesunder Ernährung nicht zugenommen, das ist nochmal was anderes. Gesunde Ernährung ist sehr wichtig für deinen Körper, vor allem, weil du noch mitten in der Entwicklung steckst gerade! Bitte geh zum Arzt, der wird dich zu nichts zwingen! Der kann dir sagen, welche Nährstoffe dein Körper braucht und wie du die am besten zu dir nimmst. Wenn dir das unangenehm ist, dann geh doch ohne deine Eltern zum Arzt.

Und bitte bitte ritz dich doch nicht! Es gibt bestimmt auch in deiner Nähe eine Beratungsstelle, die dir dabei helfen kann. Das kostet nichts und niemand muss erfahren, dass du da hin gehst. Ich habe mich in deinem Alter auch geritzt, weil ich das Gefühl hatte, Niemand versteht mich und niemand interessiert sich für mich. Ich habe nich lange gebraucht, um zu merken, dass das gar nicht stimmte und als meine Mutter das dann gesehen hat war das Geschrei natürlich groß, dabei war die Sache für mich schon vergessen. Viele probieren das mit dem ritzen mal aus, aber eine Lösung ist das nicht, für nichts! Und wenn du das Gefühl hast, du bekommst nicht genug Aufmerksamkeit oder wenn du irgendwelche anderen Probleme hast, sprich darüber! Mit einem Verwandten, deiner besten Freundin, einer Beratungsstelle... Das hilft, wirklich.

Ich wünsche dir ganz ganz viel Glück und Erfolg auf deinem Weg zur Besserung! Jeder hat mal schwere Zeit, vergiss das nicht. Du schaffst das!

Antwort
von MancheAntwort, 24

Das schlimmste an der Sache ist - dein Körper hat zu wenig Nährstoffe,

um dich zu einer Frau zu machen.... (die Rundungen bleiben aus)

Kommentar von Piaaf1 ,

mir gehts aber nicht um die rundungen ...?

Kommentar von MancheAntwort ,

Jetzt noch nicht Pia.... aber in ein bis zwei Jahren schon.... wenn

deine Freundinnen sich zur Frau entwickelt haben und du immer noch

knabenhaft und zierlich wirkst....

Kommentar von anaandmia ,

Da geht es auch um die Periode. Wenn du weiterhin so wenig isst wird die Periode erst gar nicht einsetzen oder ausbleiben. Du kannst sogar unfruchtbar werden wenn du dich so mangelernährst.

Kommentar von Piaaf1 ,

ich hab meine Periode schon

Kommentar von anaandmia ,

Deswegen habe ich ja geschrieben "ODER AUSBLEIBEN"! Nächstes mal genauer lesen!

Kommentar von Piaaf1 ,

ich bin eine Woche überfällig kann das daran liegen..

Kommentar von marshalaila ,

Das ist recht unwahrscheinlich denke ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community