Frage von FlaschenPost200, 132

Ist es schlimm, dass ich sehr viel Fleisch esse?

ist das schlimm? ich hab gehört das fleisch essen ungesund ist und außerdem moralisch verwerflich. Normerweise ist mir Ethik und Moral relativ egal so lange es mir dabei gut geht bin halt ein egoist aber wie seht ihr das?

Antwort
von Vivibirne, 31

Naja solange es dir gut geht & du ausreichend, regelmäßig und abwechslungsreich isst, passiert dir nichts.

Antwort
von plohmann, 14

Du bist schon ein seltsamer Zeitgenosse, wenn Du von Dir selbst sagst, Du seist ein Egoist. Also Verantwortung für Deine Handlung(die jeder hat) leugnest Du oder ignorierst sie. Das macht Dich unsympatisch, aber das ist Deine Sache.
Grundsätzlich ist einseitige Ernährung ungesund. Ob mit Fleisch oder ohne Fleisch. Die Dosis machts. Empfohlen werden 600gr Fleisch in der Woche.
Was ist Du denn sonst noch außer Fleisch?
Wenn es Dir tatsächlich um Deine Gesundheit geht, sollltest Du Fast Food und Fertigprodukte meiden und Gemüse, Salat, Brot, Nudeln und Milchprodukte zu Dir nehmen.

Kommentar von FlaschenPost200 ,

Nun, die meisten Menschen geben es halt nicht zu dass sie egoistisch sind, dabei ist es meistens völlig offensichtlich. Unser ganzes Wirtschaftssystem lebt vom Egoismus und die ganze Verteilungsungerechtigkeit auf der Welt ist ein klares Indiz für den Egoismus der meisten Menschen. Bevor ich da anfange irgendwas zu heucheln wie die meisten Menschen es tun, sage ich einfach mal klar was Sache ist, warum werde ich dadurch unsympathisch? Nur weil ich es nicht verheimliche, wie es üblicherweise gemacht wird?

Kommentar von plohmann ,

Es gibt aber Werte:

Kardinal- oder Primärtugenden: Weisheit oder Klugheit , Gerechtigkeit, Tapferkeit, Mäßigung, Glaube, Hoffnung, Liebe.

Die fünf konfuzianischen Kardinaltugenden (chin. 五常 wŭcháng) sind: Menschlichkeit (仁 rén), Gerechtigkeit oder Rechtes Handeln (義 ), Sitte (禮 ), Wissen (智 zhì), Wahrhaftigkeit (信 xìn)

Antwort
von MinnieMaus4000, 51

Es sollte jedenfalls nicht zu viel rotes Fleisch sein, da das auf Dauer das Darmkrebsrisiko erhöht. Außerdem wäre es gut, wenn du darauf achtest, nicht immer Fleisch mit so hohem Fettgehalt zu essen! 

Obwohl Fleisch in Maßen tatsächlich gesund ist, ist es in Übermengen aber sehr schädlich für Herz und Gefäße, bei rotem Fleisch ist nach dauerhaft zu hohem Konsum wiegesagt das Krebsrisiko erhöht. Es ist alles ok, solange du es in gesunden Maßen isst!

Lg, MinnieMaus4000

Antwort
von P0t4toCh1P, 54

Es ist nicht schlimm, allerdings musst du das ausgleichen. Oft enthält Fleisch sehr viel Fett, nicht jedes aber viele, und zu viel Fett ist schlecht für den Körper. Außerdem fehlen dir Vitamine, allerdings glaube ich nicht dass du dich ausschließlich von Fleisch ernährst.

Antwort
von Fuchsi2001, 29

Wegen der ethik...
Schau doch mal ins tierreich jeder muss etwas essen um zu überleben wir menschen sind jagdtiere und irgendwas zwischen alles und fleischfresser also mach dir keine gedanken darüber...

Trotzdem hoffe ich dass es bald mit gentechnik möglich wird den tieren den schmerz und die meisten sinneseindrücke zu nehmen da ich mir ziemlich sicher bin das wir an ihrer stelle uns nicht ganz fair behandelt fühlen würden :(

Antwort
von AppleTea, 22

Wenn es für dich nicht schlimm ist, hast du dir ja schonmal einen Teil der Frage selbst beantwortet. Dir wird hier wahrscheinlich sowieso jeder was anderes sagen, je nach ethischer Ansicht. Ich persönlich finde es moralisch verwerflich, tierische Produkte zu essen, obwohl ich es nicht tun muss um zu überleben.

Kommentar von Omnivore10 ,

ich finde es moralisch verwerflich vegan zu essen, weil man da auf Kosten anderer Menschen lebt und Raubbau betreibt. Ethisch nicht vertretbar.

Kommentar von AppleTea ,

Und warum teilst du mir das jetzt mit? Juckt mich nicht, das weißt du doch mein lieber..

Kommentar von Omnivore10 ,

Wollte es nur das du es weißt, dass ich eure Ernährung moralisch verwerflich finde! Schließlich führst du dich immer auf, als wenn deine Ernährung was besseres wäre: "man kann ja so gut wie vegan leben, blaa"

Kommentar von AppleTea ,

Ja schon klar, aber das weiß ich doch schon, dass du das so siehst. Deshalb versteh ich nicht, dass du es mir extra nochmal sagst. Außerdem führ ich mich gar nicht auf.. mir ist es wurscht wie andere sich ernähren. Ist doch nicht meine Entscheidung

Antwort
von Spassbremse1, 66

mehr als 600 gramm Fleisch und Wurst sollten es insgesamt pro Woche nicht sein lautet die Empfehlung der DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung)

Antwort
von Unicorm, 68

Nein, ich denke das ist nicht so schlimm. Aber esse auch mal Nudeln o.ä.

Kommentar von FlaschenPost200 ,

ja klar ich esse auch andere dinge natürlich

Antwort
von CakeTheTiger, 69

Ich glaube dir hat ein Vegetarier/Veganer nen Vortrag gehalten das Fleisch nicht gut ist. Natürlich ist Fleisch nicht schlecht und du kannst unbedenklich weiteressen

Kommentar von KalofReschtus ,

Was aber tatsächlich von der Menge und "Art" des Fleisches abhängt...

Antwort
von Omnivore10, 24

Fleisch ist nicht ungesund! Ich esse auch viel Fleisch und bin gesund.

Kommentar von AppleTea ,

So.. dann darf ich jetzt aber auch :) Vegan ist gesund, ich esse nur vegan und bin gesund. Fleisch essen ist ungesund und moralisch nicht vertretbar. Merkst du was? Interessiert dich bestimmt auch nicht, was ich denke oder?

Kommentar von Omnivore10 ,

Leider kenne ich deine Meinung und weise deine Vorwürfe, dass Fleisch ungesund ist zurück und verweise darauf, dass eure Ernährung eine Mangelernährung darstellt.

Kommentar von AppleTea ,

Ja.. das kannst du noch so geschwollen ausdrücken, machts aber nicht sinnvoller

Antwort
von katarofuma, 37

Moralisch verwerflich ? 😂 Hau rein junge ... Einzige Folgen wären erhöhte Harnsäure in Folge dessen Gicht oder Probleme im Magen Darm Bereich

Kommentar von AppleTea ,

Was ist so lustig daran, wenn man sich darüber Gedanken macht, ob es nötig und richtig ist, Fleisch zu essen? Versteh ich nicht

Kommentar von Omnivore10 ,

Lustig daran sind eure lustigen Scheinargumente!

Kommentar von AppleTea ,

Darum gehts aber gerade nicht mal

Kommentar von Omnivore10 ,

Klar, denn das war deine Frage!

Kommentar von katarofuma ,

Ob es richtig ist amigo kannst nur du für dich entscheiden nötig ist es nicht denn Fleisch hat auch Vorteile so zum Beispiel einen sehr hohen Eiweißgehalt klar kannst auch Quark essen da ist aber sehr viel Säure drin und bla bla bla wenn man will kann man alles kaputt reden ... Moralisch verwerflich? Nur weil ein paar weltretter hipster meinen wie schlecht doch alles ist darf man kein Fleisch mehr essen ? Es ist deine Sache und wenn du kein Fleisch isst dann ist mit das auch egal nur ich finde es halt lustig das manche hier über moralisch verwerflich reden du isst ja nicht deinen Nachbarn

Antwort
von marcel98, 27

Bist du denn auch ein Egoist gegenüber deinen Freunden ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten