Ich esse kein Gemüse was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Gemüse ist nun auch nicht so wichtig, wie es die Gutmenschen hochstilisieren. Iss stattdessen einfach viel Obst und du wirst keine Probleme haben. Mach dir keine Sorgen!
  • Es gibt gar nicht so wenige Menschen, die Gemüse nicht so toll finden und nur wenig davon essen. Ich selbst stehe auch nicht so drauf. Gerade in Kantinen wird es auch noch besonders lustlos zubereitet.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doggycake1
29.10.2015, 17:31

Okay :) Danke für die Antwort ;)

1

Hallo doggycake1.

Hast du schonmal versucht sämtliches Gemüse zu frittieren? Dies überdeckt jeden Geschmack! Bei mir hats damals auch geklappt, jetzt kann ich jede erdenkliche Gemüseart essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doggycake1
29.10.2015, 17:29

Super Idee Dankeschön :)

0

Versuch dich mal selbst mit dem Kochen zu beschäftigen und probiere einfach mal ein paar Rezepte aus, die zwar ganz absurd klingen, aber vielleicht im Nachhinein doch schmecken. Frag deine Mutter oder Freunde, ob ihr nicht zusammen kochen wollt.

Ganz simpel anfangen könnt ihr mit eigener Pizza, da kann man ja fast alles drauflegen, aber zB auf Chefkoch.de gibt es unzählige Ideen. Ich hab zB mal Auberginen-Risotto ausprobiert, hätte vorher auch nie gedacht, dass mir das schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doggycake1
29.10.2015, 17:27

Danke, gute Idee :)

0

Einfach ein bisschen herum experimentieren und viiiiel Würzen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magst du Obst? Magst du Smoothies? Wenn beides zutrifft, könntest du dir einen Obst-Gemüse-Smoothie machen, die Gemüseration kann dabei erst mal geringer ausfallen und dann gesteigert werden, wenn du den Geschmack nicht magst. Damit sicherst du dir wenigstens ein paar Mineralien etc.

Du magst auch keine Rohkost? Hast du mal Gurkenscheiben mit Salz gegessen? Da könnte ich mich reinlegen.

Könnte auch sein, dass das jetzt nur eine Phase ist und du in einem Jahr nicht genug von Gemüse bekommen kannst. Ich hab als Kind mal eine Zeit lang nichts anderes als Nudeln mit Butter und Parmesan als Mittagessen akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse heute alles, aber bis ich freiwillig meinen ersten Salat gegessen habe war ich ungefähr 16. Wenn Du genug Obst ißt, laß es auf Dich zukommen. Irgendwann wirst Du neugierig drauf, und der Geschmack ändert sich. Meinen Einstieg in Gemüse habe ich mit Karotten und Mais geschafft. Noch ein paar Erbsen dazu und vor dem Anrichten ein Stückchen (Kräuter-)butter darauf - herrlich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemüse muß gut zubereitet sein (Würzung) oder es gibt auch

gute Gemüse-Aufläufe (Zuchini-Auflauf)

Gemischte Salate mit Putenstreifen, Hähnchen usw. sind auch sehr

lecker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha, solche Probleme mit 13 Jahre zu haben ist wirklich herrlich ^^ Amüsant, wie sich deine Eltern Sorgen machen :)

Wer mag schon Gemüse?? Ess jeden Tag ein Apfel, treibe Sport und geh an die frische Luft, dann ist doch alles iO.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doggycake1
29.10.2015, 17:28

Das mach ich schon alles, ich würde einfach gern gesünder ernähren (sagt mir auch mein Arzt) aber danke für eine Antwort :)

0