Ich esse alle 2 Tage ca 290 kcal. Ist das zu wenig?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! Es ist potentiell der Weg in Untergewicht und Magersucht. Du hast Idealgewicht. 

Du hast es nicht nötig Dich mit diesem Thema zu beschäftigen und solltest es auch nicht tun, denn : Die Überzeugung zu dick oder gar fett zu sein kann bei normalgewichtigen Jugendlichen dazu führen, dass sie als Erwachsene tatsächlich übergewichtig werden.

Laut web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/15978198-fett-fuehlt-dick.html ( Link steht leider nicht mehr zur Verfügung.)

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist natürlich zu wenig. In deinem Alter solltest du eher 1600 kcal täglich zu dir nehmen. 

Aber deine beiden "Krankheiten" haben sicher etwas mit dieser merkwürdigen Ernährung zutun. 

Außerdem ist in einem Snickersriegel auch vieles nicht enthalten was du aber auf dauer zwingend benötigst. 

Du solltest normal essen 3 Mahlzeiten täglich, möglichst abwechslungsreich nicht zu viel nicht zu wenig. 

Aber auf mehr als 1000 kcal täglich solltest du auf jeden Fall kommen, besser auf ca. 1600. Dann wird sich das mit dem Kreislauf auch Regeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Spass beim Sterben wegen Unterernährung, das ist ja Mal der schlechteste abnehm Plan aller Zeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist normal proportional, bitte essen so viel du hunger hast und möglichst regelmässig zumindest 2 Mal am Tag, 3 wäre erwünscht. Snickers??? Weg damit! Gemüse und Obst essen.

 Kein Program oder sonst irgendetwas kann dein Gewicht in diesem Alter besser kontrollieren als dein Körper selbst, es sei du bist krank (Schilddrüse). Also weg von Wissenschaftlichem, "kcal" oder solche unsinnige Ausdrücke in deinem Alter. 

Nicht auf die Wage öfter als 1 Mal in der Woche steigen. Nie wäre es besser. Sport manchmal, nicht passiv sein und vor allem Freude überall suchen, glücklich sein. Alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst wollte ich mit einem Grundumsatz von über 1.400 kcal pro Tag argumentieren und mit den Inhaltsstoffen (ein Riegel - ca. 48% Zucker - deckt über 100% des täglichen Zuckerbedarfs im angegebenen Alter, auch der Fettanteil mit über 27% ist nicht zu verachten), aber dann fiel mir auf: Snickers hat Riegel mit 60 g, aber 488 kcal pro 100 g, also 293 kcal pro Riiegel. Das aber läßt mich dann eher auf einen Troll-Beitrag schließen, sorry.

Übrigens wäre schon die Kombination aus Gewicht, Alter und Größe fragwürdig bei der Ernährung, sofern man nicht auf sehr hohem Niveau gestartet wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JKellner
16.10.2016, 16:55

Ich esse einen Riegel. Wenn der nur 60g wiegt und 488kcal 100g entspricht, habe ich da nicht gescheit nachgeguckt. Ich hatte einfach geguckt wie viel kcal der Riegel hat und hab dann direkt gedacht er wiegt auch 100g. Und ja ist ja logisch das ich nicht seit meiner Geburt alle 2 Tage ein Snickers esse. Sonst würde ich bestimmt weniger wiegen. Ich werd es gleich bearbeiten. 

0

bitte lass dir helfen. irgendwann kippst du um...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was denkst du denn?

Dass das normal ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel zu wenig und dazu auch noch ungesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und du liegst noch nicht auf der Intensivstation?
Zäh bist du ja...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?