Frage von tessa46, 69

Ist es normal, dass ich so denke?

Irgendwie würde ich es schön finden, wenn ich ein Partner hätte, der mir beim Sex weh tut und ich ihm völlig unterlegen wäre. Bin ich verrückt oder krank, weil ich solche gedanken habe? :O

Antwort
von Blazeor, 20

Es ist vielleicht für weniger aufgeschlossene Menschen "pervers", aber es ist nicht "unnormal". Viele Menschen haben die gleichen Lüste/Sehnsüchte und Fantasien. Manche trauen sich ein Leben lang nicht sie auszuleben oder auch nur mal auszuprobieren.
Für deine Situation gibt es auch medizinische/psychologische Begriffe:
Als Masochismus wird bezeichnet, wenn ein Mensch (oftmals sexuelle) Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, dass ihm Schmerzen zugefügt werden oder er gedemütigt wird.
Unterwürfigkeit bezeichnet man auch als Submissivität (Adjektiv: submissiv); siehe BDSM:

https://de.wikipedia.org/wiki/BDSM#Dominance_and_Submission

Ich bin ein dominanter Mann bin aber nicht sadistisch, dazu habe ich eine submissive Frau (in Beziehung zu mir), aber sie ist dominant/sadistisch gegenüber anderen. Wie du siehst gibt es viele Facetten im Bereich des BDSM und was es eher zu einen sehr großen Überbegriff macht unter dem sich viel Abspielen kann.

Such dir einen passenden "Spielpartner", achte darauf das du sicher bist und ein "Safe-Wort" hast. Es ist sehr viel Vertrauen in die Person nötig der du dich hingibst. Sei dir sicher das er/sie, dich nicht nur ausnutzt, sondern auch deine persönlichen Grenzen respektiert. Grenzen können sich dann nach einiger Zeit verschieben oder wandeln, Kommunikation ist alles!

Antwort
von jsch1964, 19

Das ist völlig ok - und das kann sogar romantisch sein. :-)

Mich macht es total an, wenn sich meine Partnerin mir unterwirft und auch noch auf Schmerzen steht. Solange beide dasselbe wollen, ist nichts "unnormal". Schwierig wird es höchstens dann, wenn eine Seite ihre Grenzen nicht kennt, bzw. Grenzen überschreitet.

Du kannst mir gerne eine PN schicken, wenn Du Dich darüber näher oder intensiver austauschen willst.

Antwort
von SeBrTi, 59

Es ist halt ein Fetisch, Probier es aus wenn du dir unsicher bist. Musst halt noch ein Partner finden der auch auf sowas steht :) aber jeder hat seine Vorlieben, deswegen bist du nicht irgendwie verrückt oder krank :)  

Antwort
von Bigboy80, 69

Huhu

Ich würde mal sagen Nein. ..
Sex Fantasien und bekanntlich verschieden.
Wäre ja schlimm wenn alle gleich wären.

Liebe grüße

Antwort
von leeoniie2001, 55

Hast du 50 shades of grey gelesen? Wen ja dann ist es wahrscheinlich normal wenn nicht auch... solang du deine Fantasien nicht überall verbreitest ist das ganz normal denk ich

PS.:lise 50 shades of grey wenn du so denkst wirst du das Buch noch besser finden als ich!!!

Kommentar von tessa46 ,

okay danke für den tipp nur ich bin mir in dieser fantasy immer nicht sicher... ich stehe sogar eigentlich noch mehr auf richtig romantischen sex doch entscheiden kann ich mich nicht

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten