Frage von loeber03, 47

Ich erwäge die Absicherung meiner Arbeitskraft durch ein Versicherung. Welche Gesellschaft bzw. Produkt ist dafür empfehlenswert?

Antwort
von dieLuka, 43

BU und AU versicherung wäre nen Anfang

Antwort
von FreierBerater, 39

Eine versierte Versicherungsmakler-Gesellschaft waere dafuer empfehlenswert...!

Antwort
von Alsterstern, 47

Was machst Du denn genau beruflich, bist Du im Handwerk beschäftigt?

Kommentar von loeber03 ,

Informatikkaufmann. Ich sitze die meiste Zeit vor dem PC.

Antwort
von DolphinPB, 31

Antwort unmöglich, wie Du dir selbst auch denken kannst.

Geh´ zu einem Versicherungsberater (arbeitet gegen Honorar) oder zu einem versierten Versicherungsmakler.

Kommentar von loeber03 ,

Ich möchte diese gerne Online abschließen und den Makler bzw. Vertreter möchte ich gar nicht involviert haben. Der Abschluss über diese soll ja vermieden werden. Diese sind Größtenteils alle Verbrecher in meinen Augen.

Kommentar von FreierBerater ,

Dann halte es doch bitte nach Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fress. halten!"

Kommentar von loeber03 ,

Getroffene Hunden bellen. Herrlich:) Gneua wegen solchen Typen aus dem Finanzdienstleistungs- und Versicherungssektro, wie wahrscheinlich Du einer bist, der sich dann auch noch freier Berater nennt, möchte ich dies ja gerade Online abschließen. Unter den vielen Beratern, ist es schwer, die wenig guten und vor allem ehrlichen Berater herauszufiltern. Du bist eines großes Indiz dafür, dass ich mit meiner Aussage völlig richtig liege. Danke, dass Du mir es mit Deinem Kommentar weiter bestätigst.

Kommentar von DolphinPB ,

BU online macht ja ganz viel Sinn. Viel Vergnügen beim Herausfinden welche Sätze im Kleingedruckten was bedeuten und welche Absätze wann und wie wichtig werden könnten.

Sie zahlen dasselbe, haben keinerlei Unterstützung beim Antrag (nicht ganz unwichtig), geschweige denn im Leistungsfall (enorm wichtig).

Machen Sie das mal, dann hören wir sicher von Ihnen in diesem Forum wieder wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

Antwort
von FreierBerater, 16

Denkanstoß an den Fragesteller:

Ich habe mal gehört, dass sämtliche Dentisten und Kieferorthopäden Verbrecher sind, die nur ihren IGeL Mist verkaufen wollen! Deswegen möchte ich diese Berufsgruppe keinesfalls zurate ziehen. Habe mich stattdessen im Internet schlau gemacht und werde meine Parodontitis/Karies in Zukunft selbst therapieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten