Frage von XWBFan, 60

Ich erschrecke mich vor allem + Airtime Gefühl zu stark. Was kann ich tun?

Hallo

Ich habe ein Problem, und zwar ist es so das ich mich vor allem erschrecke. Ich weiß nicht warum das so ist. Hier paar Beispiele:

Ich habe in der Stadt furchtbar Angst vor Tauben. Wenn sie vor mir herum laufen machen ich einen riesen Bogen um sie weil ich mich erschrecke wenn sie plötzlich los fliegen.

Außerdem springe ich 5 Kilometer weit hoch wenn ein Auto hupt oder ein anderes lautes Geräusch kommt.

Ich kann mich einfach nicht entspannen. Ich habe sowieso schon viele Nachteile. Z.b. habe ich ein zu starkes Airtime gefühl (Das ist das Gefühl wenn man bei einer Achterbahn eine steile Strecke runter fährt). Aus diesem Grund kann ich nicht mal Achterbahn fahren weil ich es nicht aushalten würde. Und genau das ist das Gemeine: Ich habe kein bisschen Höhenangst oder Angst vor Geschwindigkeiten. Aber dieses Gefühl sorgt dafür dass ich nichts machen kann. Hier paar Beispiele wo ich es spüre:

Beim Kniebeugen Beim Flugzeug fliegen Beim Achterbahn fahren beim Auto fahren Beim Wippen (Ich spiele oft mit meiner kleineren Cousine)

Was ist los mit mir?

Geht es jemanden genau so? Und wenn ja, welche Lösung habt ihr gefunden? Danke im Voraus

XWBFan

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn, 31

Viele Menschen sind schreckhaft. Das ist an sich ja nicht schlimm, solange du durch deine Reaktion keine Gefahr für dich oder andere darstellst (es wäre z.B. ungünstig, wenn du Auto fährst, irgendjemand hupt und du vor lauter Schreck das Lenkrad rum reißt).

Das mit der Airtime ist aber eine ganz andere Sache. Ich denke nicht, dass das was mit deiner Schreckhaftigkeit zu tun hat. Es ist aber schwierig. Gefühle kann man nie richtig beschreiben oder vergleichen, weil das jeder anders empfindet.

Ich glaube aber nicht, dass du ein stärkeres "Airtime-Gefühl" hast als andere Menschen. Die Gesetze der Gravitation gelten für jeden gleichermaßen. Das einzige, was von Mensch zu Mensch variieren kann, ist das völlig subjektive Empfinden. Und in dem Fall ist das der Teil, der nur in deinem Kopf abläuft. Mit anderen Worten: Es ist Einbildung. Verkrampfe dich nicht so (innerlich wie äußerlich), sondern entspann dich einfach. Lass los. Das ist gar nicht so schwer, wenn du es einmal wirklich versuchst.

Kommentar von bibi21992 ,

geht das auch, wenn man leichte gleichgewichtsstörung hat und, wie ich, nicht lange in der hängematte liegen kann, aus angst man fällt raus? 

Kommentar von WildTemptation ,

Gleichgewichtsstörungen können dazu führen, dass einem beispielsweise in Simulatoren, 4D-Kinos oder auch manchen Achterbahnen schnell übel wird. Das ist dann keine Kopfsache.

Bei Hängemattenangst kenne ich mich nicht aus. Aber wenn du schon Angst hast, aus einer Hängematte zu fliegen, solltest du vielleicht lieber auf Achterbahnen verzichten.

Antwort
von Hardware02, 29

Na ja, mit der Achterbahn muss man ja nicht fahren. Ich bin zum letzten Mal im Phantasialand 1995 mit einer Achterbahn gefahren, und das auch nur, weil Michael Jackson uns eingeladen hat. Da er das wohl nicht mehr tun wird, fahre ich auch nicht mehr Achterbahn. Warum sollte ich? Zwar habe ich kein "Airtime-Gefühl", aber ich habe es schon immer gehasst.

Was deine anderen Fragen angeht: Vermutlich liegt, wie bei so vielen Dingen, die Ursache in einem vergangenen Leben von dir. Vielleicht bist du einmal von einem Vogel attackiert worden? Ich stelle mir da vor, dass ein Geier sich einem sterbenden Kind nähert.

Ich würde einmal eine Rückführung in ein vergangenes Leben machen lassen. Vielleicht klärt sich dann einiges auf.

Kommentar von XWBFan ,

Ich möchte aber Achterbahn fahren. 
Und ich habe noch nie etwas Schlimmes erlebt. Das mit dem Tauben war ja auch nur ein Beispiel. Ich habe im Grunde genommen keine Angst vor Tieren bzw von Vögeln. Ich erschrecke mich bei ruckartigen Bewegungen oder plötzlichen Geräuschen die eigentlich alltäglich sind.

Kommentar von WildTemptation ,

Wenn die letzte Achterbahn, die du gefahren bist, Colorado Adventure war, ist es kein Wunder, dass du nicht verstehst, wieso manche Menschen eben doch Achterbahnen fahren müssen ;-)

Kommentar von Jannickclaus ,

Colorado Adventure ist eigentlich eine sehr gute Bahn. 

Kommentar von WildTemptation ,

Na ja, Mine Train halt. Kann man mit den wunderschönen modernen Achterbahnen nicht vergleichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community