Ich empfinde nichts mehr. Depressionen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kann durchaus eine Depression sein, wenn du morgens aufwachst und kein bock auf alles hast nicht mehr dich mit freunden triffst, dich abkapselst, oder gar nicht aus dem Bett kommen willst/kannst. Dann kann es sein, dass du eine Depressions-Episode hast. Sowar es bei mir. Ich hab nichts mehr empfunden keine freude trauer wut etc. Raus gehen ging nicht, duschen, reden.. nichts. Hatte schwere depression aber hoffe das dir das nicht wiederfährt aber dennoch würde ich zum Hausarzt oder besser zur psychiarter, psychologe oder psycho therapeut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einfach zu viel sche isse durchgemacht, ist normal 😎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shxxrx
22.05.2016, 21:34

Es ist nicht wirklich so, dass ich versuche keine Gefühle mehr zuzulassen. Ich denke auch nicht, dass ich gefühlskalt oder emotionslos auf meine Umwelt wirke. Ich verspüre einfach nichts mehr, verhalte mich aber immer noch "normal", wenn das irgndwie Sinn ergibt.

0