Frage von TheRockJohnson, 36

Ich ekel mich manchmal von zuneigung wieso ist das so?

Mir gehts häufiger so das mich zuneigung richtig anwiedert und wütend macht, zbs. heute hat mir meine freundin eine eigentlich total süße ewig lange nachricht geschrieben und ich konnte sie nichtmal zu ende lesen weil es mich so wütend gemacht hat aber auch bei freunden/familien passiert es das mich zuneigung ankot*t

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo TheRockJohnson,

Schau mal bitte hier:
Psychologie Gefühle

Antwort
von voayager, 12

Entweder hast duc nicht die Richtige gefunden oder du hast eine psychische Störung, wenn du nicht mehr in der Pubertät bist.

Antwort
von Satiharu, 18

Weil du in der Pubertät bist und Freiraum für dich selbst brauchst

Pubertät ist wie der Kokon der Raupe ;)

Danach ist alles anders ;)

Kommentar von TheRockJohnson ,

Ich bin schon länger nicht mehr in der pubertät 😅

Kommentar von Satiharu ,

Dann ist diese Zuneigung wohl mehr Schmeichelei.

oder aber: Dann denkst du wohl schlecht über dich, oder lässt dich nicht lieben?

Antwort
von verwirrtesmausi, 16

da ist jeder anders... ich mag es auch nicht, wenn mich andere anfassen oder so, nur beim Schatz mag ich das...

du brauchst halt körperlich mehr Privatsphäre als andere, ist ok

wie reagierst du denn genau?

tolerier es bitte, wenn sie dir schreibt, musst ja nicht selber so lang schreiben. Sie will dir nur zeigen, dass sie gern an dich denkt (Mädchen brauchen da mehr Worte) und du denkst sicher auch gern an sie ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community