Frage von sebastian794, 26

Ich einfach unbelehrbar, 21 Jahre und doch so ahnungslos?

Hallo Community, Ihr werdet diese Art von Frage bestimmt schon soooo oft gehört haben und hier ist sie einfach ein weiteres mal. Zu den allgemeinen Fakten, ich bin 21 Single (%) und total ahnungslos wenn es um Frauen geht. Ich habe seit 2 Monaten mal mehr mehr weniger mit Leuten auf Lovoo Kontakt gehabt. Sozusagen auf der Suche nach der "richtigen"... okay vielleicht nicht "DIE richtige" zumindest eine Frau wo Kriterien Stimmen die für mich wichtig sind(aussehen, alter, wohnort, und charakter). Am Montag(26.09) hab ich eine kenne gelernt wo ich nach und nach mehr festellen musste das ich sie als unglaublich passend zu mir empfinde. Sie ist 20(bzw 19 und in 1 woche dann 20) wohnt in der gleichen stadt, studiert an der gleichen uni und ist unglaublich sympatisch. Ich hab in den lezten 2 Monaten durch ausprobieren sehr genau herausgefunden wie ich jemand anschreiben kann und mich auch beim 1Date etc. verhalten sollte. Das hat bei ihr und auch bei anderen immer zu meiner zufriedenheit geklappt(sofern man sich eben versteht) Mit dem ersten Date hab ich auch auf Anhieb den Dauerrekord für mich um welten geschlagen wir haben uns 9Stunden in einem Café unterhalten jeden tag jede freie minute(so kommt es mir zumindest vor) damit verwendet zu schreiben. War dann eben die nacht von gestern auf heute bei ihr(nochmal 15 stunden) super viel geredet spaß gehabt usw.

mein vergangenes "liebesleben" hält sich was eine beziehung angeht in grenzen. mein erste und einzige beziehung hatte ich mit einer thai als ich 2014 für 2 monate in thailand ein praktikum gemacht habe. damals ging alles von ihr aus, von meiner seite war es mehr oder weniger zurücklehnen und ja zur beziehung sagen... alles so super einfach. genauso wie ich im urlaub dieses jahr einige ons hatte, aber das setting dort mit backpackern ist eben ein ganz anderes und so viel lockerer. sodass es nicht schwer fällt spaß zu haben.

ich verzweifle nur immer wieder wenn es darum geht den nächsten schritt von kennen lernen zu gefühle zeigen aka kuscheln, küssen, darüber reden geht. ich bin ein wenig verzweifelt und gerade dazu findet man so wenig bei irgendwelchen puas oder foren. es ist ein leichtes eine person die man nicht kennt anzuschreiben und zu schauen wie sie auf geschriebenes reagiert oder sich zu einem date zu verabreden und dort sich ein wenig kennen lernen.

meine frage nun in konkret: WAS SOLL ICH TUN? ich bin gerade nach hause gekommen und habe darüber nachgedacht ob ich sie nicht einfach spontan hätte küssen sollen oder ihr einfach sage dass ich mehr will als nur chatten und gemütlich zu abend essen und filme schauen. allein bei dem gedanken daran werde ich zittrig meine stimme versagt und ich bekomme herzklopfen ohne ende. ich bin mir ziemlich sicher dass ich etwas für sie empfinde, und will, nach gefühlt unzählbar vielen leute anschreiben und einigen dates in 2 monaten wo sie die einzige war wo so viel mMn passt, einfach auf keinen fall das ich das falsche tue und mir damit jegliche chance

Antwort
von LiselotteHerz, 26

Nimm die doch einfach mal in den Arm, dann siehst Du ja, wie sie reagiert. Wenn sie Dich darauf hin liebevoll anschaut, dann gib ihr doch mal einen Kuß. Außer, dass sie ihn nicht erwidert, kann ja nichts passieren. Anscheinend ist auch sie etwas unsicher, wie sich verhalten soll, da Du außer Schreiben und Reden ja nichts machst. Anscheinend wartet in dieser beginnenden Beziehung einer auf den anderen, dass er den nächsten Schritt wagt. Soo kompliziert sind wir Frauen gar nicht, mach Dir mal keinen Stress und hör auf, zu planen, was Du wann wie sagen wirst. Alles Gute für Euch. lg Lilo

Antwort
von Turbomann, 15

@ sebastian794

Warum machst du dir so viele Gedanken darüber, ob du das falsche tust oder tun könntest?

Für mich zu suchen wäre über Foren, Dating-Portale nichts (brauche aber auch nicht zu suchen) . Habe immer Leute kennengelernt und das in real, wo man sofort gemerkt hat, ob die Chemie passen könnte.

Beim ersten Date sollte man sich nicht stundenlang unterhalten, sondern irgendwann wieder gehen und wenn es passt, sich weiter treffen. Den ersten Eindruck  muss man erst mal sacken lassen, alles andere läuft einem nicht davon.

Wenn dir die letzte zusagt, dann lasse es doch langsam angehen, dann wirst du mit der Zeit merken, ob sie dasselbe empfindet und dann ergibt sich von alleine die Gelegenheit, dass ihr euch näher kommt.

Trefft euch, unternehmt viel zusammen, s o  lernt man sich erst mal kennen. Zu schnell zu viel kuscheln könnte auch nur eine schnelle Angelegenheit sein  und wenn man ernsthafte Absichten hat, dann wird man sicher keine Partnerin oder einen Partner haben wollen, der zu schnell zu allem bereit ist. Das sollte man jetzt nicht pauschalisieren, aber in 99 Prozent ist das so.

Man sollte auch eines nicht vergessen: bei vielen Portalen sollte man schon vorher wissen, dass man dort überwiegend Leute kennenlernt, die nur Spaß haben wollen.

Antwort
von Semiria, 19

Hey

Wenn es dir so sehr schwer fällt, ihr näher zu kommen, dann lass es für eine Zeit einfach mal aus. Du kannst sie ja treffen, ohne gleich küssen zu müssen etc. Ich denke, wenn sie es will, kommt sie selbst auf dich zu und gibt dir einen Kuss. Vllt hilft es dir ja, das Eis zu brechen. 

Und wenn sie mal fragen sollte, sei ehrlich zu ihr. Ehrlichkeit ist so wichtig .... Ich denke auch, sie wird es nicht schlimm finden, solange du es nicht so erklärst das man denken könnte, man spricht mit einem 12 jährigen Jungen. Du kannst ja dann sagen, das du ziemlichen Respekt davor hast und nicht willst, das sie sich bedrängt fühlt etc. 
Vllt klappt das ja und alles wird Gut :)
Viel Glück

Kommentar von sebastian794 ,

Gerade mit dem Eis brechen, mir erscheint es wie die allergrößte hürde DIESEN einen ersten Schritt selber zu tun. Das was darauf folgt ist wieder so unglaublich einfach.
Ehrlichkeit ist definitv nicht das Problem wenn sie das Thema ansprechen würde, ich würde niemals lügen.

Was denkst du was den Punkt angeht mit "Friendzone" ich bin eben so unsicher und in jedem dieser gottverdammten flirt coach videos wird einfach gesagt wenn der schritt in richtung beziehung nicht am anfang stattfinden klappt es meistens nicht mehr...

ich habe bisher nicht versucht ihr so wirklich näher zu kommen, was mir aufgefallen ist dass die umarmung zur begrüßung verabschiedung so unglaublich viel herzvoller war als beim ersten date... zudem "zufallsberührungen" auch von ihr - sollte ich dem eine bedeutung schenken oder ist das reine überinterpretation meinerseits?

Kommentar von Semiria ,

Dann schau, wann diese Zufallsberührungen sind. wie sie sind.

Schaut sie dich an dabei? Lächelt sie?  

Ich denke sie will dir damit zeigen, das es ihr gut geht neben dir, dass sie sich wohl fühlt. Und das ist ein sehr gutes Zeichen finde ich.

Zur dieser "friendzone" (ach ich mag dieses Wort nicht) kommst du eher dann, wenn nicht bald was geht, weil sie dann evtl denkt, du hast nicht Interesse an mehr. 
Du kannst ja mal bei einer Verabschiedung - Umarmung, sagen "ich mag dich wirklich". Du siehst sie dabei ja nicht an, und sie hört es direkt. Wenn du daran denkst dann LASS ES RAUS. Zögere nicht, einfach rauslassen. Das "schlimmste" was sie tun könnte ist, denke ich, nichts zu sagen und dich einfach anlächeln (wegen Unsicherheit). Aber sie wird dich ganz bestimmt NICHT, irgendwie wegstossen oder sonst was. Schon gar nicht wenn sie dich immer wider berührt.
Du schaffst das schon :) Zeig ihr nur einfach so langsam, das du nicht nur eine Freundschaft willst.

Antwort
von 2012infrage, 20

Wenn man so aufgeregt ist und Angst hat, was Falsches zu tun, dann kommt die Wahrheit am besten. Sah ihr, wie toll Du sie findest, dass Du gerne mehr möchtest, aber Angst hast, sie vor den Kopf zu stossen. Dass Du aufgeregt bist, wenn Du sie siehst etc. und sie gern küssen möchtest, aber nicht weißt wie. Sie wird, wenn sie kein Holzkopf ist und was für Dich empfindet, zeigen, was sie will. Viell. will sie ja auch noch warten, vielleicht ergreift sie die Initiative, vielleicht macht sie den Anfang und es Dir damit leicht einzusteigen, vielleicht will sie auch nichts von Dir und sagt es Dir. So oder so - alles ist besser als der jetzige nervöse Zustand des in-der-Luft-schwebens.

Liebe Grüße

Antwort
von Amyka89, 6

Ich bin ja nicht wählerisch..
Aber ein paar Grundvoraussetzungen muss sie schon haben.
Sie muss bombastisch aussehen, ne Wildsau im Bett sein, Intelligenz besitzen, gut bei deinen Freunden ankommen, die perfekten Maße haben, mega charmant, charismatisch und reich sein..

Du solltest nicht so wählerisch sein.
Natürlich solltest du nicht irgendeine nehmen, die dir absolut nicht gefällt. Das würde nicht gehen..
Aber lern doch erstmal eine kennen, die dir sympathisch ist.
Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten