Frage von DerBaertigeBert, 57

Ich dusche mich zu oft, was tun?

Ich dusche mich jeden Tag und immer nach dem Sport bzw. Fußballtraining mit Spampoo und Duschgel. Mir ist neulich aufgefallen, dass es nicht gut für die Kopfhaut und Haare ist, aber wenn ich mich einen Tag mal nicht dusche werden meine Haare sofort fettig. Was kann ich tun?

Antwort
von AbbiLu, 25

Hey,
anfangs ist es natürlich blöd, weil die Haare schnell fetten, aber langfristig wird es deinen Haaren gut tun, sie nicht so oft zu waschen, weil du dadurch deine Kopfhaut regelrecht "zerstörst". Anfangs sollte man nur einmal die Woche Haare waschen, dann regeneriert sich die Kopfhaut und dann so 2 mal die Woche. Keine Panik: so fettig wie am Anfang bleiben sie nicht!

Hoffe konnte helfen! :)

Antwort
von ev0let, 14

Die Haare nur nass machen und mit Shampoo nur 2-3 mal die Woche waschen, und beim Duschgel darauf achten das es für trockenen Haut ist.

Antwort
von Campari74, 21

Meiner Meinung nach duscht du nicht zu oft, eher normal. Vielleicht solltest du dir ein Shampoo mit coditioner zulegen, das macht die Haare etwas weicher, und eine reichhaltige bodylotion oder milk

Antwort
von Marcel23022000, 20

Wechsel dein Shampoo. Tut deiner Kopfhaut sehr gut 

Antwort
von Pia136, 32

vielleicht anderes shampoo hilft bei mir immer ne wechsel

Antwort
von miIka18, 28

Jeden Tag duschen ist doch standart. Und nach dem Sport auch...

Kommentar von Chefelektriker ,

Das ist kein Standart,nach dem Sport braucht man auch nicht duschen,ordentlich waschen reicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community