Frage von fettsack3000, 33

Ich drehe gerne eigene filme, was für eine camcorder sollte ich mir kaufen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 11

Der reißt so einiges auch bei wenig Licht mit seinem APSC-Sensor. Natürlich ist das die erste Version und es gibt 2 Nachfolger, aber preislich ist er mit dem Objektiv absolut OK. http://www.amazon.de/Sony-NEX-VG10E-Camcorder-Megapixel-18-200mm/dp/B003Y3PFWS/r...

Antwort
von luca2711, 19

Kommt drauf an was du Filmen willst,  wie viel du ausgeben kannst.
Ist dir eine einfache Bedienung wichtig oder stellst du alles lieber selbst ein auch den Fokus , willst du einen Kinolook (viel Hintergrundunschärfe) oder oder eher einen Fernsehlook (alles Scharf).

Antwort
von PietSkyman, 25

Hol dir keinen Camcorder, hol dir ne dslr (Spiegelreflexkamera) bessere Qualität für weniger Geld

Kommentar von luca2711 ,

Kommt  drauf an , in Lowlight sind Spiegelreflexkameras viel besser aber Bewegung z.B. kann man damit kaum Filmen wegen dem Fokus und wegen dem Rolling Shutter Effekt.
Es stimmt schon das Spiegelreflexkameras ein besseres Bild haben aber dafür benötigt man auch viel Ahnung wie man die Kamera einstellt und man benötigt viel Zubehör.
Camcorder dagegen sind viel einfacher zu Handhaben und machen auch ein passables Bild.

Kommentar von nextreme ,

Ne SLR mit mindestens einem vernünftigen Objektiv. Also, dass man die Vorteile auch nutzen kann, kostet genauso viel, wenn nicht noch mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten