Frage von mama1981,

ich drehe durch ich will mein mann wieder haben hilft eine theapie?

ich und mein mann haben uns getrennt ich denke an einer ehetherapie hat jemand da erfahrung? wir beiden moechten gerne die familie wieder behalten aber wissen nicht wie wir es anfangen .... das problem liegt an´Ihn er traut sich nicht er will schon .... wie solle ich damit umgehen ?

Antwort von diejenny72,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

wenn ihr beide an eurer familie festhalten wollt, ist das doch super!!! macht eine paar- oder familientherapie, bis ihr euch sicher seid, dass ihr es wieder miteinander aushalten könnt. solange solltet ihr nicht unter einem dach leben. Viel Glück!!!

Antwort von genitori,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn Ihr beide den Neuanfang wollt, ist die beste Basis schon mal geschaffen. Such doch mal nach einem Familienterapiezentrum oder einer gleichwertigen Beratungsstelle in Eurer Umgebung.

Antwort von flamingstar,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sicher, geht zu einer Paartherapie. Vielleicht könnte das helfen. Aber ihr müsst da beide hin und mitarbeiten. Viel Glück!

Antwort von glasheuler,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Besprich die Sache erst mal alleine zum Beispiel bei pro Familia, Adresse aus dem Internet-Die nächste Niederlassung in Nähe Deines Wohnortes. Oder gebe in google das Stichwort ein : Wer hilft wem ? Hier findest Du Anschriften und Telefon-Nummern von sämtlichen Helfern-vollkommen unbürokratisch. Wenn sie Dir raten die Ehe fortzusetzen brauchst in "nur" noch zu überreden mit Dir gemeinsam dort hin zu gehen. Das wäre eine reele Chance.

Antwort von amike,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Erst mal würde ich zur Krankenkasse gehen - die müssen dich beraten - viele Therapien werden von der Kasse bezahlt - also erst mal informieren! Wenn du gar nicht mehr weiter weisst, ruf ein Sorgentelefon oder ein Frauentelefon an - das ist immer kostenlos und die können dir auf jeden Fall weiterhelfen!!

Antwort von uli67,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

"Liebe wird aus Mut gemacht" hat Nena mal gesungen. Und was kann den schon passieren? Das ihr euch wieder vertragt?

Antwort von WebbStar,

Hallo,

was wird dir helfen? Weder durchzudrehen, noch eine Ehetherapie! Dein Text beginnt mit "ich". Du bist also dickköpfig, unkonzentriert, dominant oder alles zusammen.

Das sind keine guten Ratgeber, jedenfalls nicht für den Moment, aber exakt um den geht es. Dein Mann, was will der. Sprich mit ihm.

Ihr seid in einer Therapie - wie jeder andere auch - völlig falsch. Therapie heisst übersetzt Behandlung, also behandelt euch gegenseitig, schließlich habt ihr euch auch ohne Therapie getrennt. Viel Glück!

lG

Lutz

Kommentar von mama1981,

wie kannst du mich so beurteilen ich habe nur versucht mir aus der seele zu sprechen .

Kommentar von WebbStar,

Pardon, aber du willst deine Verantwortung an Dritte delegieren und fokussierst eine Therapie. Damit ist deine Verantwortung nicht mehr da, wo sie hingehört, nämlich zu dir, deinem Mann und nicht zu vergessen den Kindern.

Du versuchst aus der Seele zu sprechen? Im Ernst? Im Internet? An einem Ort an dem dich niemand kennt macht es keinen Sinn aus der Seele zu sprechen. Auch wenn es schroff klingt, aber es ist dafür ehrlich: Besinne dich auf dich und dein Leben. Alles andere ist Humbug.

lG

Lutz

Antwort von rumpi,

Redet doch erstmal miteinander. Wenn ihr das nicht schafft sind doch die Weichen für ein Zusammenleben eh auf Rot.

Gruß

Antwort von heinzundevi,

Denkt beide noch mal drüber nach, was an Eurer Beziehung immer sehr schön war und ob Ihr das nicht wieder erleben möchtet.

Und die Dinge, die weniger schön waren, ob man die einfach vergessen könnte oder ob sie über alles andere überwiegen.

Ihr müsst aber beide wollen und Euch auch so weit in der Gewalt haben, dass Gespräche nicht gleich wieder in Streit ausarten.

Dabei kann eine Therapie schon helfen, wenn BEIDE wollen, oder auch ein guter Freund, weil diese Personen Euren Problemen neutral und ohne Emotionen gegeüberstehen.

Viel Glück

Antwort von MikeMolto,

Setzt euch doch noch mal zusammen, evtl. mit einer Vertrauensperson und besprecht alles nochmal. Vielleicht klappts ja, ich drücke euch die Daumen.

Antwort von NicoDeluxe,

ja dann nehmt euch nen paartherapeuten! die haben schon was auf der kirsche..

Kommentar von mama1981,

kostet das geld ,,,,wir hatten vor der trennung 2 sitzungen gehabt aber alleine das geld was wir ausgegeben hatten macht uns im hintergrund druck und letzen endlich nicht gebracht

Kommentar von NicoDeluxe,

ja das kostet...aber ich weis nich wieviel

Kommentar von mama1981,

80,- euro die stunde ist schon mal ein grund es nicht zu wollen ;(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten