Frage von thegoodgirl, 64

Ich denke zu sehr an SEINE Ex?

Also es ist so: ich bin jetzt seit ca 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen, er ist 22 und ich 19. Er liebt mich wirklich sehr und sagt auch ständig, dass er mich irgendwann heiraten will und dass ich seine große Liebe bin. Und ich glaube ihm das auch, er ist so treu wie ein Golden Retriever (ich weiß, ein sehr toller Vergleich ^^). Ich liebe ihn auch unglaublich, nur ich hab irgendwie ein Problem mit mir. Mein Freund hatte 2 Jahre bevor wir zusammen gekommen sind eine Freundin mit der er 3 Jahre zusammen war. Für ihn war es nicht die große Liebe aber immerhin, sie war seine erste Freundin mit der er seinen ersten Kuss, das erste Mal und so weiter hatte. Sie ist auch sehr sehr hübsch, sie hat ein sehr feminines und freundliches und sehr hübsches Gesicht, ausserdem hat sie auch mehr Kurven wie ich (jetzt nicht speckig, sondern ne gute Figur). Sie ist auch ein sehr natürlicher Typ und hat auch schon seit längerer Zeit wieder einen Freund. Eigentlich ja alles schön und gut, mein Freund liebt mich und hat auch das ganze Zeug von seiner Ex weggeschmissen. Aber irgendwie vergleiche ich mich ständig mit ihr. Ich schaue mir ihre Fotos auf online-Profilen an und denke mir, dass sie viel hübscher ist als ich und all die ersten Male mit meinem Freund haben durfte. Dass sie noch am Anfang eine so kindlichere Beziehung hatten die immer ernster wurde. Ich vergleiche mich ständig und habe sie immer im Hinterkopf. Wenn mein Freund etwas erzählt von irgendwelchen Sachen die er mal gemacht hat oder Filme die er gesehen hat, muss ich immer daran denken, hat er den Film mit ihr gesehen? Oder War er mit ihr auch immer da wo wir gemeinsam waren? Hat er an den selben Stellen in deiner Wohnung auch mit ihr geschlafen, so wie mit mir? Hat er dieselben lieben Worte auch schonmal zu ihr gesagt? Ich weiß, ich mache mich selbst irre, denn er hat mir schon gesagt dass keine an mich herankommt. Aber wie komme ich über dieses Problem hinweg? Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

Antwort
von Jase93, 23

Du solltest nicht die ganze Zeit daran denken, dass sie mit ihm irgendwelche "erste Male" erlebt hat. Die erste Beziehung ist zwangsweise nicht die Beste und auch nicht die bedeutungsvollste.

Das man sich mit den Ex-Partnern irgendwie vergleicht ist relativ normal. Aber du solltest eher daran denken, das DU die große Liebe deines Freundes bist und nicht Sie. Er will DICH später mal heiraten und nicht Sie.

Es kommt nicht immer darauf an mit wem man Dinge zuerst gemacht hat, sondern mit wem sie am schönsten waren. Und so wie du es beschrieben hast, konntest du seine Ex locker toppen.

Antwort
von dermatzel, 18

Hey. Mach dich nicht bekloppt mit Sachen die du nicht ändern kannst. Er hatte Nurmal eine ex Freundin und mit ihr auch Sachen erlebt, was auch nicht schlimm ist und 3 Jahre Beziehung ist auch nicht wenig. Da erlebt man ein paar Sachen, schaut Filme zusammen, hat sex etc. Das ist ganz normal. Wenn du einen Freund hattest könnte er ja dasselbe denken. 

Es ist nunmal was natürliches. Er kann es ja nicht ungeschehen machen. Höre auf dich mit ihr zu vergleichen, Egal wie toll sie in deinen Augen ist, er ist ja nicht mehr mit ihr zusammen sondern mit dir, von daher denke ich weiss er was er an / mit dir hat. Du wirst auch ein wundervoller Mensch sein, Egal wie seine ex ist. Steh darüber und freue dich das er mit dir zusammen ist und genieße es. Wenn du nicht aufhörst dich zu vergleichen oder Sachen zwischen den beiden mit jetzt zu vergleichen wirst du dich bekloppt machen denn das würde kein Ende nehmen.. 

Abgesehen davon wirds irgendwann mal deinen Partner unterbewusst oder bewusst nerven wenn du alles jetzige mit seiner Vergangenheit vergleichst. Rede ganz offen mit ihm darüber wenn du fragen hast aber steh immer über ihr und denke, das auch bei allem was sie gemeinsam hatten, DU Jetzt da bist.

Antwort
von Mausi234beere, 12

Vielleicht kannst du mal mit ihm reden. Ich denke auch wenn er dir das vielleicht erzählt, dann ist erstmal ein riesen Chaos in dir aber danach bist du viel entspannter. So war es bei mir und einem Jungen den ich echt gerne habe. Ich habe immer spekuliert mit wie vielen er wohl geschlafen hat und wie da alles so war aber er hat mir das jetzt alles anvertraut und jetzt weiß ich auch genauer wer er eigentlich ist... Und es ist enorm entspannend sich nicht mehr als den Kopf zerbrechen zu müssen darüber. Ich weiß es jetzt aber das ist es dann auch...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten