Frage von moinfynn, 64

Ich denke immer über den Tod nach.Was tuen um davon wegzukommen?

Ich denke immer darüber nach wenn meine Eltern nicht mehr da sind und ich bin immer dann am Boden zerstört/traurig und weine. Ich brauche euere Hilfe

Antwort
von trippelxd, 33

Denk an was fröhliches oder an etwas was du magst (hab das auch manchmal)

Antwort
von questionatir97, 37

das hatte ich auch eine weile. Wirklich was tun konnte ich nicht, jedoch kommt man über diese Phase hinweg.
Ich könnte jetzt auch das übliche blabla schreiben, aber glaub mir. Irgendwann geht diese Phase vorbei

Antwort
von Syrinxxxx, 37

Das Positive in deinem Leben zu sehen.

Wie schön doch das Leben sein kann

und denk daran.. der Tod kommt erst bei dir in ca.

70Jahren, und dass ist eine SEHR SEHR Lange zeit bis dahin.

Antwort
von diebabs7a, 30

Stell dir vor, du stirbst selbst. Sieh ein, das Tod etwas natürlicjes ist, was jEDEM IMMER passieren kann.

Antwort
von Cedric0205, 36

Das jedem Mensch das passiert, und es Normal ist.

Antwort
von Wully, 7

Da wäre evtl. eine Psychotherapie sinnvoll.

Suchen kannst du dort

http://www.psychotherapiesuche.de/

oder dort

https://www.therapie.de/psyche/info/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten