Ich denke immer das ich nerve, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest grundsätzlich immer das schreiben wonach dir gerade ist und dir keine Gedanken darüber machen ob das was Du schreibst nun gut oder schlecht ist, das darfst Du dann ganz getrost deinem Freund überlassen und letztendlich hat er dafür auch einen Kopf der mit einem Gehirn versehen ist. Ebenso solltest Du eines begreifen, einen Freund der sich auch wirklich als Freund sieht, den kannst Du nicht nerven und wenn doch, dann stimmt etwas nicht hinsichtlich der Klassifizierung als Freund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
07.04.2016, 14:09

Danke. Ich bin gerade wieder in so einer Phase wo ich mir lauter sorgen mache. Ich denke immer ich nerve ihn oder schreibe blödsinn. Mir fällt manchmal auch nichts ein. Ich denke auch er mag die anderen mehr, mit ihnen lacht er, arbeitet zusammen unddhat Spaß. Ich wäre so gerne ein besserer Freund.

Was kann ich tun, woran erkenn ich das ihm die Freundschaft auch was wert ist. Was sollte ich machen oder ändern?

0

Hallo Barcelona1990,

hast Du das Gefühl, Deinem Freund unterlegen zu sein? Möchtest Du ihm imponieren?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
06.04.2016, 17:45

Ich habe ein paar dumme Fehler gemacht  (nerven, blöde Fragen stellen, belogen...) und habe angefangen ihn immer mehr und mehr zu mögen. Nach meinen blöden Fehlern hat sich irgendwie etwa geändert, glaube ich. Er ist aber immer noch total nett.

Ich möchte ihm natürlich gefallen und das er mich mag

0

Was möchtest Du wissen?