Frage von TheXejga, 22

Ich denke immer an viele Sachen nach und muss dabei immer Zucken, normal?

Also, ich denke oft über gestörte Sachen nach und Sitze manchmal einfach alleine in meinem Zimmer und denke eben nach. Dabei muss ich immer oft Zucken! Ich bin zurzeit ein nicht gerade perfekter Mensch, aber ich bin noch im Rahmen des Guten und als ich mich dazu entschlossen habe, besser zu werden, habe ich, ganz ohne zu merken, meiner Mutter echt geholfen. Dieser Zusammenhang ist mir erst einige Minuten später aufgefallen, wodurch ich Angst vor mir selber hatte... Ich bin erst 13 und will nicht unbedingt zum Therapeuten .-.

Antwort
von EndlassHD, 8

Über was genau machst du dir denn Gedanken ?

Würde das gern mal wissen...

Denn ich glaube ich weiss was du meinst. Wenn es dir zu peinlich ist, es hier im Forum zu posten, kannst du es mir auch Privat schicken ( Skype etc.. )

Kommentar von EndlassHD ,

Ich hatte auch so meine Fasen wo ich dachte :

Alter,was stimmt mit mir nicht ?!

Antwort
von Gazi200, 13

Aber wieso, wenn ein  Parr Gespräche mit einem Therapeuten helfen können sind diese sicherlich in deinem Interesse, du kommst ja nicht sofort in die Psychiatrie außerdem ein einfacher Therapeut oder Psychologe kann das ja nicht nur eben ein Psychiater.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten