Frage von SaharaRain, 144

Ich dchäme mich für das was ich bin, was tun?

Hey ..Ich W(14) werde in der Schule andauernd runter gemacht. Entweder wegen meinen Pickeln, meinem Übergewicht (bin nicht sehr übergewichtig), meinen "Timmy Turner-Zähnen", oder sonstiges.. Ich hasse es. Ich hasse mich mittlerweile schon dafür, dass ich so bin, wie ich bin. Meine Art ist auch nicht gerade toll.. Ich werde zum Beispiel nie für voll genommen. Egal was ich sage, ich werde einfach von kaum jemanden ernst genommen. Ich fühle mich wie eine Witzfigur.. Ich habe schon seit längerem Depression, dazu Essstörungen (Bulimie) und Soziale Phobie.. Ich kann das alles nicht mehr, jeden Tag zu hören, wie sch***** ich doch bin.. Was soll ich tun?

Antwort
von Plumpsbirne, 19

Hey. Es tut mir sehr leid das so mit dir umgegangen wird :( Aber bitte gib nicht auf. Ich kann es den ganzen Tag nicht verstehen wieso Menschen gemobbt werden nur weil sie nicht nicht so sind wie die meisten und somit in das Beuteschema der Mobber fallen.. Aber denk dir das es denen womöglich in Jahren sehr leid tun wird, du dir dann aber in den Spiegel schauen kannst mit dem Wissen das du so etwas nicht getan hast! Was die Bulimie betrifft würde ich auf jeden Fall eine Therapie machen, denn du willst dir doch nicht auf Dauer deinen Körper wegen einen paar armseligen Würstchen kaputt machen oder? Ich kann aus Erfahrung sprechen da ich selber mal eine Essstörung hatte (anorexie) und Therapien bei Essstörungen sehr hilfreich sein können wenn man den Willen hat. Und deine Ängste musst du auch angehen wenn du eine Besserung wünscht, die werden sonst immer immer schlimmer.. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und mir fällt zu guter Letzt noch ein guter Spruch ein:wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, dann lass bloß den Kopf nicht hängen. Sei stark, du packst das ☺.

Antwort
von NoSense123, 65

such dir doch lieber Hilfe beim Verarbeiten deiner Probleme, sprich mit jemanden drüber, vorzugsweise professionelle Hilfe, gerade bei Essstörungen etc.

du brauchst und solltest dich nicht hassen , du bist wie du bist und das bleibt auch so und das soll es auch, das heißt nicht dass du nichts ändern kannst aber vor allem solltest du dich selbst akzeptieren und nicht auf das Gerede anderer Hören, es gibt immer Menschen die einem nur schlechtes wollen

Kommentar von SaharaRain ,

Ich gehe schon zum Psychologen.. Aber ich kann das alles nicht mehr.. Ich höre jeden Tag nur was schlecht an mir ist..

Kommentar von NoSense123 ,

nicht alle menschen sind gleich, es gibt genug die vieles gut an dir finden, versuch dich nicht zu sehr davon beeinflussen zu lassen, ist zwar leichter gesagt als getan, aber tu den anderen keinen gefallen indem du dich runtermachne lässt

Antwort
von GakuneDani, 19

Ich kann dir jetzt auch nicht mehr sagen, als das du einfach du selbst bleiben sollst. NIEMAND hat das recht dazu dich wegen deiner Äusserlichkeiten zu mobben. Hasse dich nicht selber, sondern denk an all die sachen die du besser als die anderen kannst! Du hast die chance zu etwas grossem, da die mobber alle Hirnverbrannt sind und sich für den rest ihres Lebens in einem Job den sie hassen todarbeiten werden. Mach was aus deinem Leben und lass dich nicht runterkriegen!
Ich hatte ähnliche Erfahrungen. Ich wurde ein einzigstes mal in meinem Leben gemobbt weil ich Japanisch lerne. Z.b "Sch*** Japse, geh verstrahlen" etc. Ich wiederrum sagte: Wenn du nichts besseres zu tun hast, als andere Leute fertig zu machen, dann tust du mir echt leid.du hast keine Talente, ausser dumm reden. Wir reden in der Zukunft nochmal. Danach hat er nie wieder etwas gesagt ^^.

Kommentar von SaharaRain ,

Danke.. Du kannst dich wenigstens wehren.. Ich werde bei sowas nervös und fange an zu stottern.. Ich komm dann nie zum Punkt und dann lass ich es lieber mit dem Reden..:/

Kommentar von GakuneDani ,

Du musst auch nicht reden.. Manchmal muss man auch einfach schweigen :)
Wenn du einfach weitergehst als wäre nichts, tut den leuten meistens mehr weh, als wenn du dich wehrst. Bei mir war es ja nur ne kleine Zwischensache. Aber bei sowas musst du einfach stark bleiben.

Antwort
von selenagomez551, 13

Ich wurde auch gemobbt es ist schlimm ich weiss, ich gab die hoffnung auf und wollte mich auch umbringen aber dann hat mein Lehrer eine unglaubliche Geschichte erzählt über seine Kindheit und er ist trozdem ein fröhlicher Mensch sein Leben ist jetzt perfekt! Gib nicht auf irgendwann hast du das hinter dir! Du entscheidest wie dein Leben wird aber gib nie auf egal wie stressig es für dich jetzt ist! Es wird besser! Hör nicht auf die andern und rede mit deinen Eltern :) Viel Glück noch und denk daran das Leben ist wie ein Buch nur das du es schreibst und du entscheidest wie es endet ! Gib dir jetzt noch mühe in der Schule dann wirst du es weit bringen und die anderen werden nur neidisch sein!

Kommentar von SaharaRain ,

Danke dir auch noch viel Glück! :)

Kommentar von selenagomez551 ,

Danke :)

Kommentar von SaharaRain ,

Bitte :)

Antwort
von crazyking23, 13

Was du tun solltest ist, dass du so bleibst wie du bist und dir von niemandem etwas sagen lässt. Versuch dich mit Menschen anzufreunden die dir gut tun oder mit denen du dich gut verstehst und sch**iß auf die anderen, denn das sind die, die im Leben nichts erreichen werden. Solche Menschen befriedigen sich damit andere runter zu machen und sind selbst kein Stück besser. Also: Konzentriere dich auf deine Schule, mach was aus deinem Leben und sch**ß drauf wie andere dich finden oder was sie von dir halten, denn du bist so wie du bist und ich bin mir sicher, dass die die andere mobben, selbst nichts im Griff haben.

Liebe Grüße

Kommentar von SaharaRain ,

Dankeschön, das Problem ist, dasd ich unter einer Sozialen Phobie halt leide.. Ich freunde mich schlecht mit anderen Menschen an...

Kommentar von crazyking23 ,

Dann mach dir doch nix draus. Vielleicht bist du ja alleine besser dran und bist eine Einzelgängerin. Du kannst es ja mal versuchen in dem du auf Menschen zugehst oder mit anderen Menschen schreiben die genau dieselben ''Probleme'' haben.. Jeder Mensch ist anders und das ist auch gut so, denn wenn alle gleich und perfekt wären, wäre es langweilig.

Antwort
von labertasche01, 8

Versuche doch mal etwas zu finden was gut an dir ist oder was du gut kannst. Schreib es auf und hänge es an deinen Spiegel im Bad . Schau es dir immer wieder an. Jeder kann irgendwas gut. Suche es!
Ich hab mal eine Geschichte gehört von einem der auf einem Selbstbewusstsein Seminar war. Der Vortrag haltende war ein Texaner, 1,50 groß mit Glatze und Bauch und strotzte vor Selbstbewusstsein. Der Teilnehmer fragte ihn wie er das mache und er antwortete er stelle sich jeden Morgen nackt vor den Spiegel und sage laut :" Bin ich ein geiler Typ!". Das mache er seit Jahren und es wirke total .
Ich will damit sagen du bist gut so wie du bist, einzigartig !
Und wenn andere das nicht akzeptieren können ist das deren Problem.
Versuche dich zu akzeptieren wie du bist , ein geiler Typ! 👍

Antwort
von Minecraftprjkt, 12

Wechsel die Schule ! Ich bin selber aber auch schüchtern aber das hat andere Gründe :D aber Wechsel die Schule oder Benachrichtige den Lehrer (m15)

Kommentar von SaharaRain ,

Danke und ich habe schonmal gewächselt und das würden meine Eltern nicht nochmal mitmachen :/

Kommentar von Minecraftprjkt ,

Klasse wechseln ?

Antwort
von Salua1993, 9

Ich selbst wurde die gesamte Schulzeit über gemobbt. In der Schulzeit dachte ich mir auch immer wie menschen so sch...... sein können. Ich dachte immer mein Leben kann
gar nicht mehr besser werden nur noch schlechter. In der Schulzeit gab es bei mir einen Jungen er hieß Kevin haha. Der hat mich immer gemobbt und letzens sah ich ein Bild von ihn und dachte mir nur "so einer hat mich immer gemobbt" (er war fett und sein gesicht war voller pickel). Allgemein kommt es mir so vor als ob jeder sich verschlechtert hat, außer ich, ich wurde gerade wegen dem Mobbing zum besseren Menschen.
Also freu dich auf deine Zukunft, du wirst genauso glücklich sein wie ich :)

Antwort
von Hope124, 23

Geh auf eine andere schule

Kommentar von SaharaRain ,

Das würden meine Eltern nicht nochmal mit machen, hab schonmal gewechselt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten