Frage von bernddasbrotxxx, 115

Ich darf nicht durchfallen?

Hallo liebe Leute, Ich bin ein Junge und 16. Ich bin in der 9. Klasse im Gymnasium und bin damals in der 7. sitzengeblieben. Im Zwischenzeugnis hatte ich drei 5fen nämlich Mathe, Chemie und Französisch. Französisch ist mein Hass-Fach. Dass mochte ich nie und kann ich nicht desshalb hab ich für die 10. Klasse dann Spanisch gewählt. Ich habe eigentlich immer gut gelernt doch war nie gut. Ca. drei Wochen nach den Pfingstferien ging es desshalb zum psychologen, der dann ADS festgestellt hat und desshalb nimm ich jetzt meine Tabletten mit denen es mir schon besser geht. (Auser halt in frz. da hab ich einfach zu viele lücken.) Mein Ziel war es einfach in die 10. klasse zu kommen, weil ich mir sicher bin, dass ich diese schaffe, da ich von anfang an die tabetten nehme und nicht einmal mehr französisch habe. Vor 3 Wochen hies es, dass ich in der matheschux unbedingt ne 3 brauche und in der chemieschux minimum ne 4 damit ich jeweils auf ne 4 komme und somit nur in frz ne 5 habe und in die 10. klasse kann. Ich hab mir selbstständig viel nachhilfe geholt damit ich das mit mathe und das mit chemie schaffe. Ich hab dann viel gelernt und geübt und mir selbst gesagt, dass ich das schon schaffe. Und... das habe ich dann auch und war schon stolz auf mich. Dann war ich beide fächer auf ner 4. Dann wusste ich aber natürlich dass jederzeit noch eine ex oder abfrage in mathe oder chemie passieren könnte und hab weiter gelernt damit nix schiefläuft. Ich hatte auf die heutige chemie stunde daher viel gelernt, weil ich dachte wir schreiben ne ex. Ich hab das thema wirklich gelernt und auch im buch und internet alles dazu gelesen. Sie fragte mich dann noch diese stunde heute aus und ich hatte eigentlich ein gutes gefühl doch ich war einfach sehr schlecht. Aufgrund von blöden fragen und wirklich sau blöd gewählten fragen, die ich genau nicht wusste war ich dann ziemlich schlecht.

Jetzt siehts tatsächlich so aus als würde ich durchfallen wegen chemie (so knapp nich geschafft) und halt französisch was ich nächstes jahr nichtmal mehr habe. Ich seh viel älter aus als die andren schüler und bin dann jez auch noich ein jahr älter wegen dem durchfallen in der 7. damals. Ich möchte um himmelswillen nicht durchfallen dieses jahr. Leute, ich müsste dann noich ein jahr frz. machen um gottes willen!!! Das wär schrecklich und die andren kleinern kinder wären noch jünger und ich hab mich schon so gefreut dass langsam die jez mal älter werden in meiner klasse. Was sol ich nur tun? Bitte helft mir!!! Ich möchte in die 10. Klasse die schaff ich safe. Klar wird mir nix geschenkt aber franz weg und meine tabletten von anfang an und ganz neu einfach spanisch? Mathe is kein problem mehr. 

Ich möchte noch hinzufügen ,dass ich auf keinen fall auf die realschule gehe.

1. weil ich dann sowieso trozdem in die 9. müsste

2. weil ich die 10 schaffen würde bei uns

Antwort
von Manuelajosefa, 57

Hallo,

weiß ja nicht in welchem Bundesland du in die Schule gehst, es gibt da unterschiedliche Vorschriften bzgl. des Durchfallens.

Es gibt z.B. ein Vorrücken auf Probe, da ist man im ersten Halbjahr in der neuen Klasse auf Probe und muss dann durch Noten beweisen, dass man den Stoff bewältigt.

Du kannst dich beim Beratungslehrer deiner Schule informieren, wie das bei euch ist.

Davon abgesehen, würde ich mit dem Chemielehrer über deine Situation reden. Du kannst vorschlagen noch ein Referat zu halten, um so deine Note zu verbessern. Oder den Lehrer bitten, dass er dich nochmal abfragt.

Auch der Berungslehrer kann dich sicher unterstützen und mit den anderen Lehrern darüber sprechen, dass du dich verbessert hast und auf einem guten Weg bist! Die meisten Lehrer sind eigentlich ganz einsichtig und wollen einen nicht mit Absicht durchfallen lassen!

Wünsch dir alles Gute!

Kommentar von zretww ,

Was soll denn der Lehrer davon habe  dass er besteht? Die sind froh über jeden Problemfall weniger 

Kommentar von Wechselfreund ,

Denke, das kann man so nicht sagen...

Kommentar von Manuelajosefa ,

Lehrer sind auch Menschen und ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie durchaus zuhören und einem Schüler nichts schlechtes wünschen. Sie wissen aber gar nicht, wie der Schüler in anderen Fächern steht und dass er sich dort z.B. verbessert hat.

Alle Noten kennt nur der Klassenlehrer.

Ich finde, einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

Antwort
von L3fr3, 49

Ich war früher auch auf einem Gymnasium, bin dort aber nicht hinterher gekommen..

Habe dann auf die Realschule gewechselt und komme jetzt in die 10.

Bin in Englisch von einer 5-6 auf eine 2 gekommen. Mathe von 4 auf 2..

Vielleicht wäre das auch am besten für dich?

Antwort
von muckel3302, 39

Kurzum und direkt: Gymnasium ist ne Nummer zu groß für dich meiner Meinung nach. Selbst wenn du es jetzt noch irgendwie schaffen solltest, spätestens im nächsten Jahr wirst du es nicht mehr schaffen und an Abi ist eh nicht zu denken. Du solltest evtl. zu einem Wechsel auf die Realschule nachdenken oder über eine intensivere Nachhilfe. Aus meiner Sicht hat das mit den Tabletten weniger zu tun, du bist schlichtweg überfordert auf deiner jetzigen Schule.

Kommentar von bernddasbrotxxx ,

Das stimmt nicht. (aber danke für die antwort). Ich musste damals mal einen iq test machen und hatte weit über 130 und das war ein echter bei nem psychologen damals. Und das hatte der psychologe jez noch in seinen unterlagen und ich nehme jezt ja diese tabletten mit denen es so einfach geht!

Kommentar von muckel3302 ,

wie gesagt, dass ist nur meine persönliche Meinung, die nicht negativ oder böse gemeint war. Ich hatte ja auch geschrieben, dass alternativ auch eine intensivere Nachhilfe denkbar wäre.

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 15

Es gibt vermutlich die Möglichkeit einer Nachprüfung in Französisch nach den Sommerferien!?

Antwort
von Julihelferan, 42

Ich rate dir besprich das mit deinem Lehrer vielleicht frägt er dich nochmal aus, dann kannst du dich nochmal verbessern:)

Antwort
von Wechselfreund, 19

Gäbe es nicht die Möglichkeit einer Nachprüfung?

Antwort
von zretww, 37

Wie wärs mit Realschule

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community