Frage von HerrFrydrych92, 43

Ich bringe gerade Flüchtlingen in Essen NRW mit Biegen und brechen Deutsch bei, was kann ich noch mit denen sinnvolles Unternehmen?

Habt ihr Ideen

Antwort
von ArnoldBentheim, 42

Es wäre sinnvoll, dass sie ihre Umgebung, Land und Leute, wie man so schön sagt, und die Kultur, die sie erwartet, kennenlernen. Dazu gehört der Besuch der Essener Stadt, in der sie wohnen, ihrer Sehenswürdigkeiten (u. a. Werden und Schloss Borbeck nicht vergessen; im Folkwangmuseum ist der Eintritt frei); wunderschön ist das Ruhrtal oder auch der (Nieder-)Rhein (Kaiserswerth, Duisburg, Xanten); empfehlenswert ist eine Fahrt nach Düsseldorf, der Landeshauptstadt; die Hattinger Altstadt mit seinem Fachwerk ist eine Attraktion ... man müsste soviel aufzählen, denn der Niederrhein und das Ruhrgebiet stecken voller schöner Örtlichkeiten! Deine Schützlinge kommen, wenn sie in einer wenig attraktivenUnterkunft leben müssen, mal aus ihrem tristen Alltag heraus, lernen auf diese Weise, sich zurechtzufinden, ihre Scheu vor dem Neuen und besonders den Einheimischen abzulegen und ihre Sprachkenntnisse praktisch, nicht nur im Unterricht anzuwenden. Auch lernen sie, dass die Deutschen in ihrer Umgebung mehrheitlich freundliche Menschen sind, vor denen man sich nicht zu fürchten braucht - und umgekehrt!  :-)

MfG

Arnold

Antwort
von luitx, 17

Sprich mit ihnen über kulturell bedingte Unterschiede im gesellschaftlichen Miteinander. Damit meine ich nicht, dass wir Weihnachten feiern und die Flüchtlinge irgendetwas anderes, sondern z.B. unterschiedliches Verhalten in unterschiedlichen Situationen, z.B. wie läuft ein Zusammentreffen im Beruf ab, wie bringt man in welcher Kultur Zustimmung, Sympathie oder Freundschaft zum Ausdruck. In manchen Kulturen ist es z.B. undenkbar, Kollegen nur in ein Restaurant einzuladen, man lädt selbstverständlich nach Hause ein und bringt die Familie ins Spiel. Auch im Privatleben gibt es große Unterschiede. Gleichberechtigung für Menschen unterschiedlichen Geschlechts und unterschiedlicher Neigungen oder unterschiedlicher Religionen sind auch nicht in jeder Kultur eine Selbstverständlichkeit. Lass die Leute Ihre Kultur beschreiben und erkläre ihnen die Unterschiede zu unserer Kultur. Damit lernen sie nicht nur die Sprache, sondern hoffentlich auch, wie "wir" funktionieren und was man wissen sollte, wenn man sich hier integrieren möchte.

Antwort
von schalkeattacke, 43

Übersetze mit Ihnen unser Grundgesetz. Zeige ihnen die Zeche Zollverein und die Arena auf Schalke :)

Kommentar von Apfelkind1986 ,

Das Grundgesetz auf Arabisch als kleines Büchlein gibt es längst.

Kommentar von schalkeattacke ,

Selber machen prägt besser :)

Antwort
von Dirndlschneider, 36

Gute Frage ! Schwierige Frage.....

Die Jahreszeiten und unsere Feste im Jahresablauf erklären mit allen " Begleiterscheinungen " - vom Essen , Musik , Symbole etc

Ich denke gerade an Weihnachten , aber alles andere ist ja auch interessant . Sie werden ja nicht mal mit dem Ablauf der Jahreszeiten hierzulande vertraut sein . Ich denke , es ist für sie dann auch leichter , unsere Gebräuche zu verstehen , wenn sie die geschichtlichen und religiösen Hintergründe kennen .

Lass dir doch im Gegenzug die Sitten deiner " Schüler " erklären , sie werden sich dadurch auch " akzeptierter " fühlen .

Antwort
von ManuViernheim, 40

Gehe mit ihnen spazieren...

Kommentar von Macaoblau ,

Ich glaub, die haben gerade erst eine lange Wanderung hinter sich...

Antwort
von Moooses, 17

Stelle einzelne im Sportverein vor. Mitmachen in der Gesellschaft. Zu Parties einladen. Sportliche Wettbewerbe untereinander. Menschen spielen immer gerne, auch Erwachsene. Zeig ihnen deutsche Gesellschaftsspiele (dazu gibt es Literatur, falls du selber keine Erfahrung hast.).....

Antwort
von 1988Ritter, 30

Einen Landsmann besuchen der schon Deutsch spricht, dann wird es mit dem Unterricht wahrscheibnich einfacher.

Antwort
von TLANprO, 38

Du bist einer der guten Menschen!Du könntest mit den Kindern Spiele spielen oder ihnen die deutsche Kultur beibringen.

Kommentar von TLANprO ,

Wrm wurde mein Kommentar negativ bewertet?

Antwort
von Ratgeber56655, 32

Du könntest eine Stadttour machen ihnen alles zeigen und erklären :)

Antwort
von Ratgeber56655, 27

Paar aus meiner Klasse sind mit den Flüchtlingen ins Stadion Gegangen ( bei uns nicht so Teuer 10€ Stehplätze )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community