Frage von sesames, 59

Ich brauche wieder einen sieg im leben nur wie?

Hallo

Ich bin 19 und mache gerade mein abi :)

Ich habe eine weile das Gefühl dass ich auf eine stelle trete und nicht weiter komme !! Egal was ich mache!!
Ob Führerschein, bei dem ich einfach nicht weiter komme ! Oder bei der Wohnungssuche, denn ich muss dringend aus meinem Elternhaus raus oder in der schule denn da läuft auch alles nur schleppend ...

Ich weiß auch garnicht ob mir hier jemand helfen kann oder tipps geben könnte aber ich wollte es einmal probieren :) ich fühl mich einfach nicht wohl ich habe das Gefühl ich versage überall :(

Antwort
von Aleksakisu, 8

Solche großen Sachen wie Abi, Wohnungssuche und Führerschein kosten einfach viel Aufwand. Ich weiß, wie zermürbend es sein kann, auf solche Dinge hinzuarbeiten, aber das Gefühl zu haben, dass man keinen Schritt weiterkommt - einfach, weil das Ergebnis sowieso erst ganz am Ende sichtbar wird.

In solchen Zeiten hilft es mir immer, mir Kleinigkeiten vorzunehmen (zum Beispiel "Wenn ich heute zwischendurch nicht mit Lernen beschäftigt bin, nehme ich mir eine Stunde Zeit, um an die frische Luft zu gehen und mir ein bisschen die Beine zu vertreten.").

Wichtig ist es, dass ich dabei etwas finde, dass mir gleichzeitig Spaß macht (ein schöner Spaziergang hilft einfach, den Kopf freizubekommen, was ein wirklich gutes Gefühl ist) und produktiv ist (danach kann ich viel entspannter und konzentrierter weiterlernen).

Wenn ich solche kleinen "Zwischenziele" in meinem Leben setze, nach Möglichkeit mindestens jeden Tag eins, habe ich viel eher das Gefühl, etwas zu erreichen. Schaffe ich es, mein kleines Ziel umzusetzen, weiß ich, dass ich der Erfüllung des großen einen Schritt näher bin. Es ist quasi jeden Tag ein kleiner Sieg, bevor in der Zukunft der große Sieg kommt.

Ich würde dir raten, etwas ähnliches zu machen. Suche dir kleine Ziele, erfülle sie und genieße deine kleinen Erfolge - aber pass auch auf, dass du dein großes Ziel dabei nicht aus den Augen verlierst.

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg :)

Kommentar von sesames ,

Vielen dank !!!!

Das ist ein wirklich toller Vorschlag.
Ich werde es mir wirklich demnächst vornehmen jeden tag eine Kleinigkeit in den Stressaltag einzubauen die mich entspannt und wieder aufmuntert :)

Kommentar von Aleksakisu ,

Freut mich, dass ich helfen konnte :)

Antwort
von Rubickk, 8

Ich mache auch grade abi, kann deine situation also nachvollziehen - es ist einfach die stressigste zeit unseres bisherigen Lebens.

Klar hat man oft, wie du gerade ,das Gefühl, man würde man nur versagen, aber häufig wird einem später klar, wieviel man  gerade in dieser Zeit geleistet hat! Als Erfolgsgefühl würde ich meistens Sport empfehlen, aber wenn du nicht bereits Sport machst ist es vielleicht zu stressig, in der Abiphase damit anzufangen :/

Erhältst du denn Unterstützung von deiner Familie & deinen Freunden? Vielleicht solltest du dir überlegen, nach was genau du dich sehnst? Nach jemanden zum Reden, der dir zuhört und auf dich eingeht? Nach Zeit nur für dich? Etwas oder jemand, der dich ablenkt? Das kommt ganz auf dich an, denn jeder geht mit Stress auf seine Weise um. :)

Kommentar von sesames ,

Ja das wird es wohl hauptsächlich sein.

Naja ich bin in einer Beziehung und habe somit immer jemanden zum reden :) ich habe Wohl einfach eine längere Durststrecke...

Ich würde aber trotzdem mit dem Sport anfangen ! Ich denke ich brauche einfach ein Ventil zum abreagieren und um Stress abzubauen:)

Danke übrigens für deine Antwort

Kommentar von Rubickk ,

Freut mich, das zu hören!

Die Durststrecke geht sicher wieder vorbei! Und so ein Ventil ist wirklich nötig, such dir einfach etwas, das dir Spaß macht!

Viel Glück weiterhin, du schaffst das :)

Antwort
von Schneewitcheen, 10

Hey, wieso bist du denn so negativ eingestellt ? Deinen Führerschein kannst du ja langsam angehen.. Bei deinem Abi, solltest du dir wirklich mühe geben und positive Einstellung haben, denn du willst ja keinen schlechten NC oder? Die Wohnungssuche braucht meistens Geduld und nerven.. Aber man findet im Endeffekt immer was. Wieso musst du denn aus dem Elternhaus raus? 

Kommentar von sesames ,

Kann schon sein dass ich einfach etwas down bin ...

Haben halt stress
Mir geht es darum ich weiß nicht mehr wofür ich das alles mache ?!

Kommentar von Schneewitcheen ,

Für eine bessere Zukunft vielleicht ? Vergiss nicht es ist dein Leben, deine Einstellung und deine Zukunft ! Wieso willst du deine Zukunft wegen irgendwelchen stress Situationen kaputt machen bzw. aufgeben? Du solltest erst an deiner Einstellung arbeiten und dir kopf drüber machen, was du eigentlich willst? Willst du wirklich wegen Kleinigkeiten - ich weiß nicht wie groß der stress ist- deine Zukunft zerstören? überleg es dir gut.. Mach nichts, was du später bereuen wirst!

Antwort
von marina2903, 10

ich glaube das geht vielen leuten so,da hilft nur augen zu und durch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten