Ich brauche noch eine Nebenhandlung für meine Geschichte! Wer kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

also ich würd dir einfach empfehlen, den Tagesablauf der Hauptfigur nicht so routiniert darzustellen, die geschichte wirkt sonst schnell langweilig. Wie wärs wenn du statt "jeden tag training" "Alle zwei tage training" machst. So, dass sie an einem Tag auch mal nach der Schule etwas anderes machen kann (sich beispielsweise mit freunden treffen) Außerdem ist es empfehlenswet, das training und die schule nicht immer so detailliert zu beschreiben, wenn es nicht deine absicht ist die haupthandlung genau da zu behandeln. Erwähne sie nur kurz wie z.B "Nach enem anstrengenden tag in der schule ..." 

Probleme lassen sich in einer geschichte ganz leicht erstellen. Vielleicht familiär oder auch unter freunden wie in der scchule (Bei der du dann die schule wieder intensiver beschreibn könntest.) 

ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen und wünsche dir viel spaß beim weiterschreiben :) alles liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?